Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg Leben zwischen Magersucht und Selfie-Stick

Von
Scharfsinniger Wortwitz ist das Markenzeichen der Kabarettistin Martina Brandl. Foto: Andreae Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Jonas Andreae

Schramberg. Martina Brandl lieferte am Mittwoch einen vielseitigen Abend im ausverkauften Schramberger Subiaco. "Irgendwas mit Sex" war der Titel ihres Soloprogrammes, und wie versprochen ging es nicht nur um "Das Eine", sondern um eine überraschend breite Auswahl an Themen. "Über Sex redet man nicht, man hat ihn. Und Kabarett ist auch ein bisschen wie Sex. Wenn’s euch gefällt, dann zeigt‘s."

Nach diesem Motto gestaltete Brandl den Abend. Dabei konnte die Gewinnerin des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg mit einem abwechslungsreichen Abend das Programm begeistern. Von scharfsinnigen Witzen über Wortwitz bis hin zu politischen Themen war alles mit dabei. Doch auch ernste Themen wurden angesprochen: Sie nahm sich der wettbewerbsorientierten Gesellschaft ebenso an wie der Gleichberechtigung von Mann und Frau. Und niemand blieb von der Schwäbin verschont. Sie rechnete mit allem ab, mit der Deutschen Bahn, der Presse, Online Dating und Karl Lagerfeld.

Zudem erzählte die Kabarettistin einige amüsante Anekdoten aus ihrem Leben: Von ihren abenteuerlichen Reisen zum Friseur, ihrer Zeit in Berlin, wo sie 20 Jahre lang lebte, bis ihre "Aufenthaltsgenehmigung" als Schwabe abgelaufen war sowie von ihren Problemen mit Touchscreens und Selfie Sticks.

Auch die Liebhaber des schwarzen Humors kamen nicht zu kurz: Brandls Kommentare über Magersucht oder die Erzählungen von ihrer "kotzenden" Katze wurden mit hämischem Gelächter gewürdigt.

Brandl imponierte nicht nur durch ihre Scherze, sondern unterhielt auch mit einigen musikalischen Einlagen. Ihre Lieder "Du hast dich in mein Herz geputzt" gab sie in ihrem Programm, zum Besten.

Selbst Angela Merkel im Repertoire

Die von der Schwäbischen Alb stammende Kabarettistin, Sängerin und Bestsellerautorin steht schon einige Zeit auf der Bühne. Seit dem Abitur ist Brandl in ganz Deutschland unterwegs. Neben ihren Comedy-Auftritten veröffentlichte Martina Brandl außerdem drei Bücher. Ihr größter Erfolg "Halbnackte Bauarbeiter" stand für insgesamt 22 Wochen auf der Spiegel Bestseller-Liste.

Ihre Erfahrung war Brandl anzumerken: Im Laufe des Abends schlüpfte die 49-Jährige in verschiedenste Rollen. Ihre Darstellung von Angela Merkel traf beim Publikum auf besonderes Interesse. Die Bundeskanzlerin alias Martina Brandl erzählte den Zuhörern im Kulturbesen das nicht ganz ernst gemeinte Märchen vom kleinen Hartz-IV-chen und den sieben Minijobbern.

"Jeder Abend ist anders", erklärte Martina Brandl zu Beginn ihres Programmes, "denn jedes Publikum ist anders." Die Kabarettistin band das Publikum gekonnt in ihr Programm ein und verschonte besonders die erste Reihe nicht mit ihren Witzen. Ein selbstbewusster Auftritt endete mit tosendem Applaus.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Karin Zeger

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading