Bei der zweiten Vollversammlung wurden die Weichen für eine erfolgreiche Da-Bach- na-Fahrt gestellt. Foto: Stephan Wegner

Auch "Modefreak Harald Glööckler" im Zuber zu sehen. OB und Zunftmeister nehmen Berneckstrand aufs Korn.

Schramberg - Jetzt ist es raus: Auch bei der Da-Bach-na-Fahrt am Fasnetsmontag wird die NSA einen weiteren Lauschangriff starten, einen Zuber hat sie dafür bereits gechartert.

Zudem wird Modefreak Harald Glööckler zu sehen sein, Dick und Doof gehen an den Start, der ADAC wird sein Fett abbekommen, ebenfalls die neue Umweltzone, ein Goggomobil wird anläßlich des 60. Geburtstages die Schiltachfluten bezwingen, Oberbürgermeister Thomas Herzog und sein ehemaliger Konkurrent und Zunftmeister Michael Melvin werden den Berneckstrand aufs närrische Korn nehmen. Zudem haben sich mehrere Fernsehteams angekündigt, die Kanalfahrt ist 2014 gefragter denn je.

Am Freitag wurden bei der zweiten Vollversammlung in der "Schönen Aussicht" die Weichen für eine erfolgreiche Da-Bach- na-Fahrt gestellt. Chef Martin Kuhner leitete souverän seine letzte Sitzung, ab Aschermittwoch wird sein Amt von Nachfolger Tobias Wernz übernommen. Kuhner schilderte, wie die nächsten Wochen mit einer Riesenmenge Arbeitsdiensten und auch närrischen Veranstaltungen ablaufen werden. Langweilig wird es bestimmt keinem Kanalfahrer, denn neben den vielen Terminen sollte auch noch in relativ kurzer Zeit ein schöner Zuber dekoriert werden. Ein Teil der knapp 50 angemeldeten Teams musste für einen Startplatz in die Lostrommel greifen, daruter auch als "Freiwilliger" der Kanalfahrer-Chef selbst: Er zog eine Niete, so wie manch anderer Kollege auch. Da die Zuberkapitäne vor, während und nach der Großveranstaltung jede Menge Aktivitäten veranstalten, gibt es für jeden "Ersatzfahrer" trotzdem viele Jobs, um sich einzubringen und für einen Start im kommenden Jahr Punkte zu sammeln. Die Siegerehrung findet am Fasnetsmontag ab 20 Uhr im "Bären"-Saal beim Da-Bach-na-Fahrer-Ball statt. Der "Balla-Balla"-Ausschuß tagt schon seit vielen Wochen und hat das Motto "Rocky Horror Zubershow" erfunden.

Nach dem gruseligen Programm findet um ein Uhr wieder die Late-Night-Show statt, bei der unter anderem ein sicherer Startplatz für die Kanalfahrt 2015 gewonnen werden kann. Es sind noch Eintrittskarten vorhanden. Informationen rund um die Kanalfahrt gibt es zudem unter: www.bach-na-Fahrt.de. Die beiden Tribünen beim Roßgumpen sind restlos ausverkauft, lediglich für die Zieltribüne bei der St.Maria- Kirche sind noch Karten vorhanden. Der Vorverkauf findet bei Photo-Löffler statt, es werden keine telefonischen Reservierungen angenommen.

Seite 2: Starter-Liste zur Da-Bach-na-Fahrt 2014

Folgende Zuber befahren den Kirchenbach:

Start-Nr. 00 Peter Sauer, Der mit der Schelle tanzt; 1 Michael Herden/Dirk Rotthowe, Kilbe vs. Halloween; 2 Hilmar Bühler/Tobias Maurer, Rossgumpen Award, the OSCAR goes to…; 3 Renate Hafner/Stefanie Hafner, Dunkelheit in Schramberg; 4 Helmut Krämer/Ulrich Straub, Der Zoo vom Sonnenberg; 5 Petra Sauer, Till Sauer, Gewinnerzuber 2014 (laut ADAC); 6 Nico Knebel/Jürgen Kern, Blues Brothers; 7 Volker Weisser/Oliver Schumacher, O’zapft is!; 8 Helmut Schäfer/Frank King, Ritter Sport; 9 Markus Oehler/Thorsten Hölz, NSA; 10 Kevin Preuß/Winfried Kuhner, 20 Jahre Faller’s; 10a Thomas Herzog/Michael Melvin, Streichelzoo am Berneckstrand; 11 Helmut Lamprecht/Reiner Moosmann, Teepack van Elst; 12 Frank Gebele/Claus Totzki, In 80 Tagen um die Welt; 13 Stephan Storz/Dominik Funke, Irish Pub; 14 Arno Jauch/H.P. Lauble, 40 Jahre ABBA; 15 Achim Bendigkeit/Jürgen Volz, Laurel und Hardy auf großer Fahrt; 16 Sven Kindler/Achim Schaub, Feinstaubzone; 17 Jürgen Lehmann/Roland Moser, Allgemeiner Deutscher Pannen Zuber; 18 Jörg Irion /Andreas Bantle, Umweltzone; 19 Jörg Fehrenbacher/Georg Haas, Die Grokos; Wildcard Sieghart Hafner/Attilio Andreotta; 20 Tobias Wernz/Sebastian Wilhelm, Zirkus Halligalli; Sieger BNFBall Keven Walz/Marc Faist, Harald Glööckler auf dem Wiener Bach-na-Fahrer Ball; 21 Tobias Profft/Rainer Fader, Piraten vom Kirchenbach; 22 Marcus King/Angelo Broghammer, Familienfreundliche Bundeswehr; 23 Andy Hafner/Tobias Kuhner, Umweltzone scheißegal, wir verpesten Schramberg Tal!; 24 Philipp Mauch/Holger Schaible, The lone ranger; 25 Michael Rauch/Oliver Merk Berneckstrand-Trainingsgerät; 26 Jörg Hafner/Andreas Richter, Truppenuschi; 27 Michael Wiedmaier/Michael Rapp, Smaug’s on the Water; 28 Stefan Link/Thomas Brantner, Wann wird’s mal wieder Winter; 29 Janina Brändle/Melanie Bielitzer, Pferdelasagne; 30 Sebastian Roming/Christian Ragg, ADZC – Allgemeiner Deutscher Zuber Club; 31 Ralf Brändle/Ingo Fedderson, 40 Jahre Ü-Ei; 32 Achim Maurer/Marcel Maurer, NSA – Mir heret älles; 33 Karsten Birbaum/Michael Günter, 380 Jahre Paulaner; 34 Jürgen Kustermann/Willi Wolber Horrig Katz; 35 Gabriele Kopf/Cindy Wiedmaier, Bat Ride; 36 Fabian Frey/Florian Scheer, Wembley 2013; 37 Frank Schuhmacher/Wolfgang Maser, Gelber Engel oder Böser Bengel; 38 Martin Mettmann/Roland Löffler, 60 Jahre Goggomobil; 39 Nucki Schmider/Rolf Bouchama, Zeitmaschine - Steampunk; 40 Elisa Bauknecht/Yvonne Haberer, Pitsch Patsch Pinguin; 41 Siegmund "Siggi" Brändle, Klein aber oho.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: