Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg Flucht vor Polizei endet in Gebüsch

Von
Die Halte-Signale der Polizei ignorierte der Mann. (Symbolbild) Foto: dpa

Schramberg - Ein 21-Jähriger hat am Donnerstag versucht, vor einer Polizeistreife zu fliehen. Dabei stürzte er von seinem Roller und landete unsanft im Gebüsch.

Die Beamten wurden in der Gartenstraße auf den jungen Mann aufmerksam. Als sie ihm signalisierten anzuhalten, gab er Gas und bog in den Eckenhofstraße ab. Als er dann mit hoher Geschwindigkeit in den Weidenweg abbog, verlor er die Kontrolle über den Roller, stürzte und landete in einem lebenden Zaun. Er verletzte sich leicht.

Wie die Polizei mitteilt, hat der 21-Jährige keinen Führerschein und stand unter Drogen. Auf ihn kommt eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz zu.

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.