Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg Ein Klassiker des britischen Humors

Von
Im Leben von Brindsley Miller gibt es reichlich Trubel. Foto: Fehrenbach Foto: Schwarzwälder Bote

Die Theater-AG des Gymnasiums Schramberg führt die "Komödie im Dunkeln" von Peter Shaffer auf – es gibt Darbietungen auf deutsch und im englischen Original.

Schramberg. Nach etwas härterer Kost in den vergangenen Jahren hatten sich die Schüler wieder einmal eine Komödie gewünscht. "Dieses Stück möchte ich schon seit Langem einmal inszenieren", äußert sich AG-Leiter Roland Eisele zum kurzen Auswahlprozess der "Komödie im Dunkeln". Das Stück handelt vom jungen Künstler Brindsley Miller, der gerade dabei ist, eine Ausstellung seiner eigenen Arbeiten für den russischen Oligarchen Godunow vorzubereiten, als er von einem plötzlichen Stromausfall überrascht wird. Und als wäre das nicht schon genug, hat sich zusätzlich auch noch sein Schwiegervater in spe, Colonel Melkett, für einen Besuch angekündigt.

Um bei dem cholerischen Colonel Melkett einen guten Eindruck zu hinterlassen, leiht sich Brindsley bei seinem Nachbarn Harold ohne dessen Erlaubnis einige elegante Möbel aus. Sein Plan, die Möbel wieder zurück zu seinem Nachbarn zu bringen, bevor dieser von seinem Wochenendausflug zurückkehrt, geht jedoch gewaltig schief, da Harold von seiner Reise früher als geplant daheim aufschlägt.

Das sorgt zwar schon für reichlich Unordnung im Leben von Brindsley Miller, ist aber längt nicht alles: Denn zudem tauchen noch die dem Alkohol nicht abgeneigte Nachbarin Miss Furnival und Brindselys Ex-Freundin Clea auf, wodurch das Chaos seinen Lauf nimmt. Der Mitarbeiter des Elektrizitätswerks, der sich um den Stromausfall kümmern möchte, kommt dabei zu spät.

Die "Komödie im Dunkeln" ist ein auf einer genialen Spielidee beruhender Klassiker seines Genres. Denn alle Akteure bewegen sich in einer Wohnung, die aufgrund des Stromausfalls stockdunkel ist, für die Zuschauer jedoch taghell erscheint.

Die Theater-AG lädt gleich zu mehreren Aufführungen in die Aula des Gymnasiums ein. Am Freitag und Samstag, 17. und 18. Mai, sowie am Samstag, 25. Mai, beginnen jeweils um 20 Uhr Aufführungen in deutscher Sprache. Am Sonntag, 19. Mai, 18 Uhr, und am Freitag, 24. Mai, 20 Uhr, bringen die Schauspieler das Stück im englischen Original auf die Bühne.

Tickets: Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Der Eintritt kostet sechs Euro für Erwachsene, für Schüler gibt es ermäßigte Karten zum Preis von vier Euro.

Artikel bewerten
1
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.