Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg Autokino startet mit Klassikern der Filmwelt

Von
Autokino und mehr gibt es auf dem Thomas-Philipps-Parkplatz in der Schramberger Nordstadt. Foto: MAS

Schramberg - Schramberg wird ab Freitag, 29. Mai, zur Autokinobühne mit Filmklassikern bis zum Mittag des Pfingstmontag. Am Abend wird die Live-Band "Cheatbox" (gegen Eintritt) auftreten.

Zum Auftakt des vierwöchigen "Autoevent" sollen die Kinofilme für die Auto-Besucher auf dem Parkplatz des Thomas-Philipps-Markts zunächst kostenfrei gezeigt werden: Ganz kostenlos ist das Geschehen allerdings nicht: Mit dem Online-Ticket, das unter www.autoevent-schramberg.de buchbar ist, bezahlt der Kunde, so die Veranstalter, ein obligates Snackpaket mit Getränken und Knabbereien. Dieses wird bei der Einfahrt nach dem Scannen des Tickets übergeben.

Vielfältiges Programm

Gespielt werden - für ein Retro-Feeling - vornehmlich Klassiker, aber auch aktuellere Streifen, sowie am Sonntagmittag ein familienfreundliches Kinderprogramm.

Zur Eröffnung am heutigen Freitag röhren bei "Easy Rider" Motorräder und mehr über die riesige LED-Leinwand. Der Samstagabend steht im Zeichen des MI6-Agenten ihrer britischen Majestät, wenn James Bond 007 in "Spectre" die Welt rettet.

Am Sonntagmittag "gruselt" es der ganzen Familie im "Hotel Transsilvanien 2", am Abend bei Stephen Kings "Christine" - passend zum Logo des Autoevent - viel automobiles Blech im 80er-Jahre- Horror-Style verbogen wird.

Am Montag wird nachmittags zum Familienfilm "25 km/h" eingeladen, wobei dort mit Drama und Comedy das Kino-Pfingstwochenende ausklingt. Am Montagabend spielt dann die Band "Cheatbox" aus Tübingen; mit Rock und Poptiteln der 60er- bis 90er-Jahren. Das Konzert wird live gefilmt und auf die LED-Wand übertragen. Ton und Sound werden - wie zu den Kinofilmen - über das Autoradio mittels lizenzierter UKW-Frequenz eingespielt.

Corona-Regelungen gelten

Da aufgrund der Corona-Regelungen nach wie vor alles kontaktlos ablaufen muss, gibt es keine Abendkasse, sondern ausschließlich Online-Buchung mit einem QR-Code. Dieser kann entweder ausgedruckt oder auf dem Smartphone gespeichert werden und wird beim Einlass abgescannt.

Das Autoevent wird voraussichtlich bis zum 28. Juni vornehmlich an den Wochenenden und an den Feiertagen stattfinden. Unterstützt werden die Events durch lokale Sponsoren. Die Initiatoren um "MAS Veranstaltungsservice" und deren Partner freuen sich auf zahlreiche Besucher, da bei entsprechender Resonanz über eine Fortführung zur Belebung des Schramberger Kulturlebens nachgedacht wird.

Artikel bewerten
10
loading
1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.