Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg 255 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt

Von
Ehrungen bei den Firmen H. Maurer GmbH & Co. KG, Maurer & Kaupp GmbH & Co. KG sowie Maurer Verwaltungs-Holding GmbH & Co. KG (von links): Geschäftsführer Tobias Maurer, Rainer Drixler, Erwin Klaussner, Ute Maurer, Josef Walter, Doris Schreiber, Martin Kieninger, Waldemar Wopke, Jochen Sommer, Andreas Pfeifhofer, Serwer Dremhsi, Geschäftsführer Clemens Maurer und Seniorchef Martin Maurer Foto: Unternehmen Foto: Schwarzwälder Bote

Insgesamt 255 Jahre Betriebszugehörigkeit haben die Firmen H. Maurer GmbH & Co. KG, Maurer & Kaupp GmbH & Co. KG und Maurer Verwaltungs-Holding GmbH & Co. KG beim "Dank- und Erntefest" gefeiert.

Schramberg. Die Ehrung langjähriger Mitarbeiter stand dabei im Fokus. Auf ein erfolgreiches Jahr für das Schramberger Traditionsunternehmen blickte laut Mitteilung Geschäftsführer Clemens Maurer in seiner Ansprache zurück. So verzeichnete die H. Maurer GmbH & Co. KG einen neuen Umsatzrekord in ihrer 85-jährigen Firmengeschichte. Die gesamte Maurer-Gruppe, zu der mittlerweile elf Betriebe in Baden-Württemberg und in Sachsen gehören, konnte die Hürde von 50 Millionen Euro Umsatz überspringen. "Diese positive Entwicklung schafft sichere Arbeitsplätze und ermöglicht zukunftsweisende Investitionen", betonte Maurer. An der guten Ertragssituation beteiligt der Betrieb seine Beschäftigten durch eine Prämie.

Dabei dachte die Firma regional: Die Mitarbeiter erhielten eine HGV-Jobkarte, mit der sie in Schramberg einkaufen können. Aus diesem Grund freuten sich die beiden Geschäftsführer Clemens und Tobias Maurer besonders, beim "Dank- und Erntefest" zahlreiche langjährige Mitarbeiter für 40, 25 und zehn Jahre Betriebstreue zu ehren.

Mit persönlichen Worten lobte der Geschäftsführer die Jubilare und deren Engagement. Seit 40 Jahren arbeitet Rainer Drixler für die Schramberger Firma. Kollegen wie Kunden schätzten besonders seine ruhige und besonnene Art. Nach seiner Ausbildung zum Heizungsmonteur im Hause Maurer schloss sich ein Studium der Versorgungstechnik an, danach erhielt er direkt eine Stelle als Ingenieur. Drixler hat als Projektleiter zahlreiche Bauvorhaben mit modernster Gebäudetechnik ausgestattet – sein Können sei beispielhaft für junge Nachwuchsingenieure.

Vier Mitarbeiter blicken auf 25 Jahre zurück. Projektleiter Jochen Sommer trägt unter anderem Verantwortung als Ausbildungsleiter und sei bekannt für seine unterhaltsame Art. Lagerist Mario Prätorius sorgt für Ordnung und Sauberkeit. Anlagenmechaniker Serwer Dremshi gelte als "treue Seele", er hat seine Tätigkeit als Bauhelfer begonnen und sich dann sofort weiter qualifiziert.

Servicemonteur Andreas Pfeifhofer überzeugt durch seine freundliche, sympathische und ruhige Art, er sei "ein Gesicht dieser Firma", so Maurer. Zehnjähriges Betriebsjubiläum feierten Heizungsmonteur Josef Walter und Prokurist Martin Kieninger.

Die Maurer & Kaupp GmbH in Waldmössingen konnte zwei Jubilare ehren. Seit 25 Jahren gehört Waldemar Wopke zum Team, "sein Name steht für Zuverlässigkeit, Fleiß und Qualität", so Maurer. Erwin Klaußner ist seit zehn Jahren für die Firma tätig, war zuvor aber bereits seit 1987 als Flaschner für den Vorgängerbetrieb Kaupp GmbH tätig.

Bei der Maurer Verwaltungs-Holding GmbH feierten zwei Mitarbeiterinnen ihr Betriebsjubiläum. Doris Schreiber ist seit nunmehr 25 Jahren als "zuverlässige kaufmännische Bearbeiterin" angestellt und Ute Maurer ist seit zehn Jahren dabei.

Artikel bewerten
1
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Karin Zeger

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading