Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg 24 Stunden radeln für Kinder

Von
Michael Gruben (Mitte) mit Ausdauersportler Joey Kelly (links) und RTL-Moderator Wolfram Kons Foto: Glatthaar Foto: Schwarzwälder-Bote

Köln/Schramberg-Waldmössingen. 24 Stunden beim RTL-Spendenmarathon – das 25-köpfige Firmenteam von Glatthaar Fertigkeller hat die Herausforderung gemeinsam mit dem Ausdauersportler Joey Kelly und weiteren Firmenteams angenommen und mit Bravour gemeistert.

Für die Beteiligten des Glatthaar-Fertigkeller-Teams sei diese Erfahrung mehr als emotional gewesen, teilt das Unternehmen mit Sitz in Waldmössingen mit. Denn nicht nur der sportliche Gedanke habe im Vordergrund gestanden, sondern so viel Geld wie möglich in den Spendentopf der RTL-Stiftung "Wir helfen Kindern e.V." zu spülen.

"Der Spendentag zeigte eindrucksvoll, was man im Team alles erreichen kann", resümiert Geschäftsführer Michael Gruben. Gemeinsam mit Joey Kelly mussten die Firmenteams darauf achten, dass genügend Watt durch das Strampeln auf dem Bike entstand. Und so ist dieser Rekord wahrlich ein Team-Weltrekord, auf den die Biker stolz sind. "Die Stimmung war großartig, das Ergebnis macht euphorisch, zumal vielen Kindern aktiv geholfen werden kann", ergänzt Gruben.

24 000 Euro gespendet

24 000 Euro wandern durch die Glatthaar-Fertigkeller-Mannschaft in den Spendentopf der RTL-Stiftung. Mit der Spende werden hilfsbedürftige und benachteiligte Kinder und Jugendliche aus Deutschland und der ganzen Welt unterstützt.

 

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Karin Zeger

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading