Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schopfloch im Kreis Esslingen Erster Schnee - Skilifte gehen in Betrieb

Von
Das Skizentrum Pfulb im Lenninger Ortsteil Schopfloch im Kreis Esslingen nimmt nach dem plötzlichen Wintereinbruch bereits am Samstag die Skilifte in Betrieb. Foto: www.7aktuell.de | Christian Schlienz

Schopfloch - Auch wenn der Winter nicht in der gesamten Region Stuttgart Einzug gehalten hat - im Kreis Ludwigsburg ist am 2. Weihnachtstag beispielsweise keine einzige Schneeflocke gefallen - haben einige Gegenden jede Menge der weißen Pracht abbekommen - allen voran der Kreis Esslingen.

Besonders mit dem Lenninger Ortsteil Schopfloch auf der Schwäbischen Alb hat es Frau Holle gut gemeint. In der Nacht zum Freitag sind dort 20 bis 25 Zentimeter Schnee gefallen. Grund genug für die Skiliftbetreiber des Skizentrums Pfulb, bereits am Samstag die Lifte in Betrieb zu nehmen.

"Dass der Winter so massiv kommt, damit haben wir nicht gerechnet", gibt Skilift-Betreiber Eberhard Weber zu. "Doch als wir heute Morgen aus dem Fenster schauten, war uns klar, dass wir bereits am Samstag unsere Lifte in Betrieb nehmen werden". Die Vorbereitungen laufen jetzt auf Hochtouren.

"Von Oktober an sind wir in Alarmbereitschaft was das Wetter betrifft", erklärt Eberhard Weber, " und da sind wir jetzt natürlich froh, dass es endlich losgeht - und dass der Wintereinbruch in die Ferien fällt, ist uns auch ganz recht." Der Skilift-Betreiber rechnet mit einem großen Ansturm.

So wird das Wetter in Stuttgart und der Region

Der vergangene Winter sei schon sehr schlecht fürs Geschäft gewesen - lediglich an neun Tagen waren die Lifte des Skizentrums Pfulb in Betrieb. "Und alle neun Tage waren im Februar", sagt Eberhard Weber. Da ist der jetzige Winter ja schon mal mehr als einen Monat früher dran.

Manche Wintersport-Begeisterte konnten die Inbetriebnahme der Skilifte gar nicht abwarten, sie tummelten sich auch schon am Freitag in Schopfloch, um Schlitten zu fahren oder den ersten Schneemann des Jahres zu bauen.

Wir haben die Bilder von der Vorbereitung zum Saisonstart und den vielen Schnee-Begeisterten, die bereits am Freitag das winterliche Wetter genießen konnten - klicken Sie sich durch!

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.