Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schonach Zweite Mallorca-Party ein Erfolg

Von
Gemeinsam aus einem Eimer zu trinken macht Spaß und gehört einfach zu einer schmissigen Mallorca-Party. Fotos: Eberl Foto: Schwarzwälder Bote

Schonach (ec). Zur zweiten Mallorca-Party lud die Eventfabrik Schonach am Samstag ein. Und die war ein Erfolg – das Foyer des Haus des Gastes war nahezu ausverkauft.

Organisationsteam verkauft über 200 Karten

Die Parties und Events der Gruppe um Florian Duffner, Christopher Straub, Lukas und Michael Bechtold sowie Florian Szymczak nehmen immer mehr Fahrt auf! Waren es bei der ersten Mallorca-Party im vergangenen Jahr noch knapp über 100 Besucher, hatte man diesmal bereits im Vorverkauf über 200 Karten verkauft. Und war es im vergangenen Jahr vorwiegend sehr junges Publikum, kamen heuer auch einige ältere Semester.

"Wir bekommen sehr viel positive Rückmeldung und aufgrund der super-tollen 80er-Jahre-Party im Herbst wollten auch viele Besucher von damals Karten für die Mallorca-Party haben", freute sich Lukas Bechtold im Gespräch mit dem Schwarzwälder Boten. Eine tolle Bestätigung für die fünf Jungs, die sich immer wieder etwas Neues einfallen lassen.

Am Samstag ging es um 21 Uhr im Foyer los, anfangs mit überwiegend jungem Publikum. Der Eintritt war ab 18 Jahren. Und damit beim Besuch Minderjähriger alles in Ordnung ging, bot die Eventfabrik auf ihrer Homepage den "Muttizettel" an – die Erlaubnis zum Besuch der Veranstaltung, die von den Eltern unterschrieben werden musste. Gegen 22 Uhr aber dann kamen immer mehr Gäste, auch die älteren Besucher hatten sich nun auf den Weg gemacht, am Ende waren es wohl an die 300 Partygänger, die im Haus des Gastes feierten. Für die Musik sorgte einmal mehr DJ John-Pro alias Fausto de Matteis. Er sorgte mit der richtigen Mucke für Mallorca-Feeling: Songs der Venga-Boys, den Atzen, Shaggy oder Wolfgang Petry – alles halt, was am Ballermann auch so läuft.

Für Getränke war ebenfalls ausreichend gesorgt, vor allem der Sangria im Eimer mit langen Strohhalmen war gefragt. Und wen zwischendurch den kleinen Hunger plagte, für den gab es belegte Brötchen.

Event-Fabrik plant neues Projekt am 11. August

Für die Jungs der Event-Fabrik und ihre Helfer war die Party wieder ein schöner Erfolg. Die Einnahmen hieraus – wie auch aus allen Events und Aktionen – spart die Gruppe an und investiert diese in Equipment oder hauptsächlich für das Sun Hill Festival, ein für den 11. August geplantes Projekt, das alle bisherigen Dimensionen der Event-Fabrik sprengt: An der Langenwaldschanze soll ein Tag lang mit DJs und Bands gefeiert werden (wir berichteten). Die Einnahmen aus den bisherigen Veranstaltungen reichen dafür allerdings nicht aus. Die Event-Fabrik versuchte daher das Ganze über Crowdfunding zu finanzieren. "Das klappte leider nicht so ganz.", wie Lukas Bechtold erklärte. Aber immerhin kamen zu den eigenen finanziellen Mitteln doch auch einige Sponsorengelder zusammen, "Zu 95 Prozent wird die Veranstaltung wohl stattfinden", freute sich Bechtold und ergänzt: "Natürlich sind weitere Sponsoren herzlich willkommen, wir sind um jeden Cent froh".

Weitere Informationen: www.eventfabrik-schonach.de/sunhillfestival

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading