Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schonach Wanderung auf dem Dreifaltigkeitsberg

Von
Unterwegs legen die Wanderer des Schwarzwaldvereins Schonach eine Pause ein. Foto: Schwarzwaldverein Foto: Schwarzwälder Bote

Schonach. Unter der Führung von Gerd Schneider fand eine Wanderung des Schwarzwaldvereins Schonach auf dem Dreifaltigkeitsberg statt.

Schon am Anfang genossen die Teilnehmer bei schönen Sonnenschein den herrlichen Ausblick auf die Baar. Der Rundweg führte an der Wasserscheide Rhein-Donau vorbei, bevor die Wanderer auf der Klippeneck ankamen.

Die Tour war mit vielen Informationstafeln bestückt, man konnte dadurch viel Wissenswertes über den Dreifaltigkeitsberg erfahren.

Die Schonacher hatten großes Glück, denn es war der letzte Sonntag, an dem Segelflugbetrieb herrschte.

Unterwegs legten die Wanderer eine Pause mit einem Umtrunk ein. Am Ziel angekommen folgte eine Besichtigung der Wallfahrtskirche und eine weitere Sehenswürdigkeit – das Krippenmuseum. Viele waren zum ersten mal auf dem Dreifaltigkeitsberg und alle waren der gleichen Meinung, es war eine Reise und Wanderung wert.

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.