Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schonach Verein baut Jugendabteilung auf

Von
Der Vorstand des TTC Schonach (von links): Kassenwart Giuseppe D’Angelo, Vorsitzender Lothar Schmetzer, sein neuer Stellvertreter Benedikt Spath und Schriftführer Frank Klausmann. Foto: TTC Foto: Schwarzwälder-Bote

Schonach. In der Hauptversammlung des Tischtennisclubs Schonach wurde Lothar Schmetzer einstimmig im Amt des Vorsitzenden bestätigt. Martin Schwer, der bisher stellvertretender Vorsitzender war, kandidierte aufgrund beruflicher Verpflichtungen nicht mehr. Seine Vereinskameraden dankten ihm für seine gewissenhafte sechsjährige Amtszeit. Seine Nachfolge tritt Benedikt Spath an. Er unterstützt den Vorstand in den kommenden zwei Jahren.

Dem Bericht von Kassenwart Giuseppe D’Angelo zufolge hat der Verein ein kleines Minus zu verzeichnen. Aus diesem Grund hat die Mitgliederversammlung den vom Vorstand vorgeschlagenen Beitragserhöhungen einstimmig zugestimmt.

Erfreut sind die Tischtennisspieler bezüglich der Entwicklung der neuen Jugendabteilung. Mit Unterstützung von Trainer Heiko Scherer baut der Verein mit drei Vierteln der Kinder, die am Schnuppertag im Februar teilgenommen haben, eine Jugendabteilung auf. Damit will man sich aber nicht zufrieden geben. Durch weitere Aktionen sollen noch mehr Jugendliche für den Tischtennissport begeistert werden. Das Jugendtraining ist jeden Freitag ab 18 Uhr in der Sporthalle Schonach und startet wieder nach den Ferien am 6. September. Neugierige Interessenten sind jederzeit willkommen.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Triberg

Christel Börsig-Kienzler

Fax: 07722 86655-15

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading