Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schonach Sprung in Innovationselite gelungen

Von
Die Schonacher SBS-Feintechnik GmbH & Co. KG schaffte bereits zum zehnten Mal in Folge den Sprung in die Innovationselite (von links): Nikolaus Franke, wissenschaftlicher Leiter des Wettbewerbs TOP 100, Joachim Schuble, Geschäftsführer der Compamedia GmbH, die Initiator des Deutschen Mittelstands-Summit ist, Moderatorin Linda Zervakis, Thomas Burger, geschäftsführender Gesellschafter der SBS-Feintechnik, Kai Wißler, Geschäftsführer der ebenfalls zum zehnten Mal ausgezeichneten Firma Invenio GmbH, sowie der Wissenschaftsjournalist und Top-100 Mentor Ranga Yogeshwar bei der Preisverleihung in Ludwisgburg. Foto: Compamedia Foto: Schwarzwälder Bote

Zum 25. Mal kürt der Wettbewerb TOP 100 die innovativsten Firmen des deutschen Mittelstands. Zu diesen Innovationsführern zählt in diesem Jahr erneut die Schnoacher SBS-Feintechnik GmbH & Co. KG. Das ergab die Analyse des wissenschaftlichen Leiters von TOP 100, Nikolaus Franke.

Schonach. Als Mentor von TOP 100 ehrt Ranga ­Yogeshwar das Unternehmen aus Schonach zusammen mit Franke und der Compamedia GmbH bei der Preisverleihung in Ludwigsburg im Rahmen des fünften deutschen Mittelstands-Summits. SBS-Feintechnik schaffte bereits zum zehnten Mal den Sprung in diese Innovationselite. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte das Unternehmen mit rund 390 Mitarbeitern in Deutschland besonders mit seinem internen Innovationsklima und seinen Innovationsprozessen.

Die SBS-Feintechnik GmbH & Co. KG entwickelt, qualifiziert und produziert kundenspezifische Antriebslösungen, Komponenten und – seit den Zeiten der Unternehmensgründung 1856 – mechanische Kuckucksuhrwerke. Das zum zehnten Mal ausgezeichnete TOP 100-Unternehmen setzt dabei auf die Erfolgsformel "Agieren statt reagieren".

Damit haben sich die Schonacher zu einem der führenden Systemanbieter von kundenspezifischen Antriebslösungen entwickelt. In der ­Praxis bedeutet das eine ­ständige Auseinandersetzung mit zukünftigen Herausforderungen, beispielsweise mit den Fragen, welche neuen Technologien benötigt werden, welche Märkte sich erschließen lassen und wo produziert werden soll.

Um Trends der Zukunft vorherzusehen, greift der Top-Innovator als führende Marke der Burger Groupe auch auf die in der Gruppe gebündelte Kompetenz zurück. Denn im Unternehmensnetzwerk, dessen elf Firmen die komplette Wertschöpfungskette der Antriebstechnik abdecken, tauschen sich Innovationsteams regelmäßig über Produkte, Prozesse und Verfahren aus. Grundsätzlich sind jedoch alle 390 Beschäftigen der Firma SBS-Feintechnik (weltweit sind es mehr als 1000 Mitarbeiter in der Unternehmnsgruppe) als Mitdenker zur Beteiligung aufgerufen.

Das Kriterium "Innovative Denkweise" ist aus diesem Grund auch ein Bewertungspunkt im jährlichen Mitarbeitergespräch. Und durch eine finanzielle Teilhabe am Betriebserfolg werden aus den Mitdenkern dann folgerichtig Mitunternehmer.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Triberg

Christel Börsig-Kienzler

Fax: 07722 86655-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading