Schonach (ec). Ein Baugesuch zum Neubau eines Carports und Anbau eines Balkones in der Konrad-Adenauer-Straße lag dem Gemeinderat in der jüngsten Sitzung vor. Allerdings wollte der Gemeinderat diesem einhellig nicht zustimmen. Denn der Carport, zugegebenermaßen im schwierigem Terrain, hielt den Mindestabstand von einem Meter zur Straße nicht ein. Und daran, so stellte Christian Kuner (OGL) fest, sollte man mit Hinweis auf das Gleichheitsprinzip festhalten. Hatte man doch den Mindestabstand bei ähnlichen Planungen in nächster Umgebung auch eingefordert. So beschloss der Rat, den Anbau nur dann zu genehmigen, wenn der Mindestabstand von einem Meter eingehalten und kein festes Tor installiert wird.