Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schonach Kreativ entfalten und Fragen stellen

Von
Anmeldungen zum Kurs "Weihnachtliches Weidenbasteln/Geflochtene Weidedekorationsobjekte" mit Marta Paczkowska sind bis Samstag, 24. Oktober, möglich.Foto: Bildungswerk Foto: Schwarzwälder Bote

Schonach (bk). Das Programm des Ökumenischen Bildungswerks Schonach für das zweite Halbjahr 2020 liegt vor.

"Zusammen mit Ihnen haben wir seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie dieses Frühjahr stürmische Zeiten durchlebt. Getreu den Worten von Aristoteles folgend, sind wir bereit, die Segel richtig zu setzen und Ihnen in den uns vorgegebenen Rahmenbedingungen ein kleines, aber feines Programm zu bieten", wendet sich das Bildungswerkteam im Vorwort seiner Broschüre an die Leser.

Änderungen wegen Corona

Das Team mit Andreas Kaiser, Christa Kölsch und Marlies Schneider lädt dazu ein, "fernab von dem allgegenwärtigen Thema Corona, sich kreativ zu entfalten, zu experimentieren, zu diskutieren, Zusammenhänge zu begreifen und persönliche Fähigkeiten zu erweitern."

Für die Kurse und Vorträge konnten anerkannte und kompetente Referenten gewonnen werden. Das Team hofft, dass Interessierte die Veranstaltungen mit Fragen und Erfahrungen bereichern.

Aufgrund der dynamischen Entwicklung der Pandemie standen bei Redaktionsschluss allerdings noch nicht alle Veranstaltungsorte fest. Sie sollen, sobald möglich, in der Zeitung und auf der Homepage der Gemeinde Schonach unter www.schonach.de/leben-wohnen/okumenisches-bildungswerk, bekanntgeben werden.

Ferner weist das Team darauf hin, dass für alle Veranstaltungen eine Anmeldung entweder per Telefon unter 07722/91 98 76 oder per E-Mail: mlschneider62@hot-mail.com notwendig ist.

Corona-bedingt musste gleich die erste Informationsveranstaltung "Ist ein Elektrofahrzeug  alltagstauglich?" mit Christian Frey, die am vergangenen Mittwoch geplant war, verschoben werden. Ein Ersatztermin steht noch nicht fest (wir berichteten). Nach heutigem Stand finden die weiteren Veranstaltungen laut Bildungswerkteam statt, bis auf den Englisch-Kurs mit Volker Kölsch zur Förderung des Sprachvermögens im Alltag. Er wird nun im Frühjahr angeboten.

Anmeldefristen beachten

Der Kurs "Weihnachtliches Weidenbasteln/Geflochtene Weidedekorationsobjekte" ist am 14. November, 10 bis 16 Uhr, geplant. "Durch die Konzentration auf den Werkstoff und das zu schaffende Objekt erfahren die Teilnehmer Ruhe und Entspannung: ein Tag für die Seele und des Entstehens", heißt es in der Ankündigung. Die Teilnehmerzahl ist auf acht Personen begrenzt. Anmeldeschluss ist bereits am Samstag, 24. Oktober, da Referentin Marta Paczkowska die Weiden für den Kurs vorbereiten muss.

"Wie vererbe ich richtig" lautet der Titel des Abends mit Rechtsanwalt und Steuerberater Markus Votteler am Mittwoch, 20. Januar 2021. Er wird auf typische Problemfelder bei verschiedenen Familienkonstellationen bei der gesetzlichen Erbfolge eingehen und Lösungen aufzeigen.

Der Kurs "Fitness für die grauen Zellen – Geistig fit bis ins hohe Alter" beginnt am 27. Oktober im Pfarrzentrum und umfasst zwölf Nachmittage. Anmeldungen (maximal acht Teilnehmer) sind bei Gedächtnistrainerin Michaela Imhof, Telefon 07722/26 17, 0176/61 64 62 92 oder per E-Mail: michaela_imhof@ web. de möglich.

Artikel bewerten
2
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.