Foto: Claudius Eberl

Buntes Treiben: Narren-Samen aus Schonach, Triberg, Schönwald und Gremmelsbach ist in Schonach zu Gast.

Schonach - Vor ein paar Jahren von der Narrenzunft Schonach eingeführt, gehört der Kindermaskenumzug mittlerweile zum festen Fasnachts-Programm in der Raumschaft Triberg.

Auch am Fasnetsamstag zogen wieder zahlreiche kleine Maskenträger der Zünfte aus Schonach, Triberg, Gremmelsbach und Schönwald durchs Dorf, begleitet von der Schonacher Kurkapelle samt Jungmusikern und vom Narrenrat.

Beim Hotel Rebstock begrüßte Narrenrat Robin Kienzler den bunten Zug mit dem Narren-Samen. Dort hatten sich auch einige Zuschauer eingefunden, allerdings hätten die kleinen Narren wahrlich etwas mehr Publikum verdient. Nach dem Umzug ging es ins Haus des Gastes. Dort erhielten die kleinen Maskenträger einen Holzorden. Danach servierte der FC Schonach Kaffee und Kuchen sowie Pommes und Wurst.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: