Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schonach Kaum Schnee: Alpencup und Pokal gestrichen

Von
Der im Schonacher Skistadion maschinell erzeugte Schnee reicht für die Durchführung des Alpencups/Deutschlandpokals am kommenden Wochenende nicht aus. Foto: Börsig-Kienzler

Schonach - Der auf den 1. und 2. Februar verschobene Alpencup der Frauen und der Deutschlandpokal der Herren in der Nordischen Kombination in Schonach müssen wegen Schneemangels abgesagt werden. "Ein weiterer Ersatztermin ist nicht vorgesehen", teilte der Skiclub (SC) Schonach am Montag mit.

Unsichere Wettervorhersage

Ursprünglich wollte der ausrichtende Skiclub bereits am 10. und 11. Januar die beiden Wintersportveranstaltungen im Skidorf durchführen. Doch schon an diesem Wochenende reichte die weiße Pracht nicht aus. Alle Hoffnungen lagen nun auf dem Ausweichtermin. Doch auch diesen mussten die Organisatoren nun schweren Herzens absagen.

Der maschinell erzeugte Schnee reicht einfach nicht aus. "Wir bekommen keine rund zwei Kilometer lange Langlaufstrecke im Skistadion im Wittenbach zusammen", bedauerte Heidi Spitz vom Organisationsteam im Gespräch mit dem Schwarzwälder Boten. Auch an der Langenwaldsprungschanze sehe die Schneelage nicht viel besser aus. Hinzu komme die unsichere Wettervorhersage für die nächsten Tage. Da mache es keinen Sinn, die über 100 Sportler anreisen zu lassen. "Einen Ersatztermin gibt es leider auch nicht", so Spitz.

Winterfinale der Jugend

Die Schonacher Organisatoren hoffen nun, dass zumindest bis zum Winterfinale von "Jugend trainiert für Olympia" genügend Schnee vorhanden ist. Diese für den Skinachwuchs wichtige Sportveranstaltung, bei der die Bundessieger in den Disziplinen Ski alpin, Skilanglauf, Skisprung und Para Ski nordisch (Förderschwerpunkt Sehen und geistige Entwicklung) ermittelt werden, soll einmal mehr vom 16. bis 20. Februar in Schonach stattfinden. Im Skidorf werden dazu rund 750 Schüler und 150 Betreuer erwartet, wie Spitz auf Anfrage informierte.

Artikel bewerten
3
loading

Ihre Redaktion vor Ort Triberg

Christel Börsig-Kienzler

Fax: 07722 86655-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.