Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schonach Ausreichend Kandidaten gefunden

Von
Eine respektable neue Gruppierung tritt zur Gemeinderatswahl in Schonach an, die Offene Grüne Liste mit (von links): Ernestine Kluitmann, Günter Hummel, Christian Kuner, Simon Hummel, Gerold Schwer, Bernd Wölfle, Kathrin Kimmig, Gerhard Kienzler, Almud Brünner, Verena Schwer und Claudia Jeschull. Auf dem Bild fehlt Werner Haas. Foto: Kommert Foto: Schwarzwälder Bote

d Nicht lange brauchte der Schonacher Gerhard Kienzler, um ausreichend Kandidaten für eine Offene Grüne Liste zu finden. Diese tritt nun mit einer vollen Kandidatenliste zur Gemeinderatswahl an.

Schonach. Nachdem Kienzler angesprochen wurde, ob er für eine der etablierten Listen antreten wolle, habe er festgestellt, dass keine der vorhandenen Parteien seiner Intention entgegenkomme. Er beschloss daher, den Versuch zu machen, selbst eine Liste aufzustellen, die seinen Zielen entspricht. Die Förderung regenerativer Energien steht ganz oben auf Kienzlers Liste, ferner auch Umwelt- und Klimaschutz, Nachhaltigkeit soziale Gerechtigkeit und die Verknüpfung von Ökologie und Ökonomie. Und er will sich dafür stark machen, dass auch in Schonach ältere Menschen verbleiben können.

Initiator führt neue Liste an

Nun konnte Kienzler eine volle Kandidatenliste vorstellen und dabei sogar beinahe eine paritätische Besetzung vorweisen. Um den Anforderungen an eine Nominierungsveranstaltung gerecht zu werden und eine unanfechtbare Liste zu stellen, hatte er sich der Hilfe von Bündnis 90/Die Grünen versichert: Die Versammlungs- und Wahlleitung übernahm Isolde Grieshaber aus Furtwangen, Sprecherin des Kreisverbands Schwarzwald-Baar. Sie übernahm auch die Wahl der Wahlkommission, Stimmzählungskommission und der Vertrauensleute. Danach stimmte man über die Reihenfolge auf dem Wahlzettel ab und den Wahlmodus, wobei man sich auf eine Blockwahl (verbundene Einzelwahl) einigte.

Letztendlich konnte die vorhandene Liste auch in der Reihenfolge der Kandidaten bestätigt werden – einstimmig.

Christian Kuner ist dabei

Auf der Liste steht auch der langjährige SPD-Gemeinderat Christian Kuner, da der SPD-Ortsverein zu seinem Bedauern diesmal keine eigene Liste für die anstehenden Ratswahlen zusammenbekam.

Man darf nun gespannt sein, wie sich die neue Wählervereinigung Offene Grüne Liste bei den Wahlen am 26. Mai schlagen wird.

Die zwölf Kandidaten für die neue Offene Grüne Liste im Kurzporträt:

Gerhard Kienzler ist 56 Jahre alt, führt die WKS Windkraft Schonach und ist für die RES-Gruppe Projektleiter für Wind- und Solarenergie-Projekte in Deutschland. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

Die Diplom-Musikerin und Sopranistin Verena Schwer ist 50 Jahre alt und Mitglied bei der Demokratie in Europa und European Spring.

Günter Hummel ist 50 Jahre alt, verheiratet und hat drei Kinder. Der ökologisch arbeitende Nebenerwerbslandwirt ist Werkzeugmacher und als Meister beim Schonacher Unternehmen BIW tätig.

Kathrin Kimmig ist Hebamme, 42 Jahre alt, verheiratet und hat fünf Kinder. Gemeinsam mit ihrem Mann betreut sie auch ein knappes Dutzend Bienenvölker.

Bernd Wölfle ist gelernter Drechsler. Der 52-Jährige hat zwei Kinder.

Ernestine Kluitmann ist Lehrerin am Schwarzwald-Gymnasium Triberg. Sie ist 42 Jahre alt, verheiratet und hat fünf Kinder.

Christian Kuner ist ein "alter Hase" in Sachen Gemeinderat – seit drei Wahlperioden sitzt er für die SPD am Ratstisch. Der 62 Jahre alte Architekt ist verheiratet und hat drei Kinder.

Claudia Jeschull arbeitet als Team-Koordinatorin bei der heimischen Firma Wiha. Sie ist 54 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder.

Simon Hummel ist 18 Jahre alt und macht aktuell eine Ausbildung zum Landschaftsgärtner. Dazu ist er begeisterter Musiker und spielt im Musikverein Kurkapelle Schonach die Posaune.

Almud Brünner lebt seit Jahren am Rohrhardsberg. Die ledige Sozialpädagogin arbeitet bei der Caritas in Freiburg im Referat Kinder- und Jugendhilfe.

Werner Haas ist verheiratet, 55 Jahre alt und Geschäftsführer bei der Forest Fun GmbH, die den Hochseil- und Kletterpark in Triberg betreibt.

Gerold Schwer ist gelernter Heizungsmonteur. Der 53-Jährige ist verheiratet, hat drei Kinder und arbeitet als Lehrer an den gewerblichen Schulen in Villingen.

Artikel bewerten
4
loading
 

Ihre Redaktion vor Ort Triberg

Christel Börsig-Kienzler

Fax: 07722 86655-15

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading