Nichts ist wie sonst in Corona-Zeiten – doch so langsam kehren liebgewonnene Dinge zurück: Einige Freibäder der Region haben bereits seit mehreren Tagen geöffnet, am Mittwoch nun begann die Freibad-Saison auch in Schonach. Bei Kaiserwetter konnte Schwimmmeister Günter Herr (rechtes Bild, links) bereits am frühen Nachmittag unbeheizte 18 Grad Wassertemperatur vermelden – was tatsächlich auch einige Schwimmer ins Wasser lockte. "Sehr lecker" fanden die Freibadbesucher das Angebot von Kiosk-Pächterin Zofia Janiszewska, das sie bei sommerlichen Außentemperaturen mindestens genauso genossen wie das Wasser des Naturfreibads. Gemeindemitarbeiter Christoph Faller (linkes Bild, links) fungierte als "Mädchen für alles" bei der Eröffnung des Schonacher Freibads und half überall mit – hier beim neu eingerichteten Eingangsbereich, wo die Zahl der Badbesucher registriert wurde. Fotos: Kommert