Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schonach Die Kinder stehen im Mittelpunkt

Von

Schonach (ec). Elvira Gaus, die als Geschäftsführerin für Kindertageseinrichtungen der Diözese Freiburg auch für den Schonacher Kindergarten St. Raphael zuständig ist, und Simon Wiesenbach, der den Kindergarten leitet, waren am Dienstag zu Besuch im Gemeinderat. Sie stellen das Pädagogische Konzept vor.

Bürgermeister Jörg Frey begrüßte Gaus und Wiesenbach und erklärte, dass man die Konzeption vor allem für die neuen Gemeinderatsmitglieder vorstellen wolle. Wiesenbach merkte an, dass man aufgrund der aktuellen Hygiene-Vorschriften leider nicht so wie geplant arbeiten konnte. Er stellte dem Gremium die aktuellen Gruppen aus dem U3 und Ü3 Bereich vor.

Der Kindergarten, so Wiesental, sei aktuell voll belegt, auch im kommenden Kindergartenjahr seien keine Plätze mehr frei. Insgesamt stünden bei allen Planungen die Kinder im Mittelpunkt, nach deren Bedürfnissen würde die Betreuung geplant, denn jedes Kind sei individuell.

Betreuungssituation in der Coronakrise

Weiter stellte Wiesenbach verschiedene Angebote und Projekte vor, erklärte die Öffnungszeiten und lobte die Zusammenarbeit mit der Dom-Clemente-Schule Schonach.

Katrin Kimmig (OGL) wollte wissen, wie es um die Aufnahme von Kindern mit Handicap stünde. Darauf sei man eingerichtet, es gäbe ein Inklusions-Konzept. "Allerdings gibt es dafür aktuell keinen Bedarf", so Wiesenbach.

Gaus bedankte sich bei Wiesenbach für die tolle Arbeit. Er und sein Team hatten in Corona-Zeiten sehr schnell reagiert. Auch Frey schloss sich dem an, Wiesenbach und sein Team hätten in sehr schwierigen Zeiten den Betrieb des Kindergartens aufrechterhalten.

Artikel bewerten
1
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.