Schonach (ec). Ursprünglich war vom Land geplant, die L 109 von Höhe der Firma Wiha bis zur Gemarkungsgrenze zu sanieren (wir berichteten). "Das wurde teilweise widerrufen, man hat wohl gemerkt dass das Geld ausgeht...", mutmaßte Bürgermeister Jörg Frey in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Auf jeden Fall soll jetzt nur ein Teilstück saniert werden. Welches Teilstück das allerdings ein soll, wisse man bisher noch nicht.