Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schönwald Heilklima steht nun auch im Ortsschild

Von
Unterstützung von höchster gemeindlicher Stelle beim Austausch der Ortsschilder: Während Daniel Kienzler vom Schönwälder Bauhof die Tafel am Ortseingang aus Richtung Triberg durch das neue Schild mit der Zusatzbezeichnung "Staatlich anerkannter Heilklimatischer Kurort" über dem Ortsnamen festschraubt, hält der Rathauschef Christian Wörpel noch das alte Schild in Händen. Foto: Kommert Foto: Schwarzwälder Bote

Schönwald. Grünes Licht erhielt die Gemeindeverwaltung Schönwald vom Gemeinderat zum Austausch der drei Ortseingangstafeln bereits in der Gemeinderatssitzung im Februar 2019. Dies geschah seinerzeit auf Empfehlung und Initiative des Heilbäderverbands, dem auch Schönwald angehört.

Die Gemeinde Schönwald hat nun die entsprechende ­Zusatzbezeichnung "Staatlich anerkannter Heilklimatischer Kurort" über dem Ortsnamen stehen, alle Schönwälder Schilder aus Richtung Furtwangen, St. Georgen und Triberg erhielten nun diese Zusatzbezeichnung. Die Kosten lagen je Schild bei rund 50 Euro.

Urkunde erhalten

Nun hat die Gemeinde eine von Ministerpräsident Winfried Kretschmann persönlich unterzeichnete Urkunde erhalten, die ausdrückt, dass Schönwald das Recht besitzt, auf dem Ortsschild die Zusatzbezeichnung auszuweisen.

Ihre Redaktion vor Ort Triberg

Christel Börsig-Kienzler

Fax: 07722 86655-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.