Die Möglichkeit zu Begegnungen für Jung und Alt bietet der Sozial- und- Kulturtreffpunkt im Eschle, wie hier im Bild bei einem Mosaik-Kurs für Kinder. Foto: Ciubotaru Foto: Schwarzwälder Bote

Freizeit: Sozial- und- Kulturtreffpunkt im Eschle erfreut sich großer Beliebtheit

Schönwald. Seit seiner Eröffnung im vergangenen Jahr entwickelt sich der Sozial- und- Kulturtreffpunkt im Eschle mehr und mehr zu einem beliebten Ort der Begegnung für Jung und Alt.

Die Möglichkeit, dort bei Kaffee und Kuchen gemütlich zusammenzusitzen und sich auszutauschen, zu lesen, oder Brettspiele zu spielen sowie die regelmäßigen Kulturangebote wie Lesungen, Konzerte, Vorträge und Kurse, ziehen immer mehr Interessierte an.

Im Dezember wurde von der Künstlerin Natasza Deddner aus Triberg ein Bastelkurs für Kinder angeboten. Unter dem Motto "Kunst und Gestalten für Kinder – von der Fliese zum Mosaik" lernten die kunstbegeisterten jungen Teilnehmer von ihrer Kursleiterin, wie man ein Mosaik herstellt.

Auf einem Hintergrund aus Fliesen mit Aluminium-Rahmen wurden die bunten Glas- und Keramiksteinchen zusammengefügt und geklebt. Jedes Kind präsentierte dabei seine eigene, individuelle Kreation. Dabei war es schön zu beobachten, wie konzentriert sie arbeiteten und wie ausgeprägt ihr ästhetischer Geschmack ist. Natasza Deddner begleitete die Kinder durch die verschiedenen Etappen des kreativen Prozesses.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: