Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schömberg Zur Geschlossenheit aufgerufen

Von
Der voll besetzte Kursaal in Schömberg mit den Ehrengästen. Foto: Schwarzwälder-Bote

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Von Albert M. Kraushaar

Schömberg. Vor zahlreichen Ehrengästen hat Schömbergs Bürgermeisterin Bettina Mettler im Rahmen des Neujahrsempfangs der Gemeinde im voll besetzten Kursaal einen Rückblick auf das Jahr 2012 gegeben. Sie zeigte aber auch Perspektiven für das neue Jahr auf.

Dazu bedarf es allerdings auch der aktiven Unterstützung und dem Rückhalt aus der Bevölkerung. Wenn es nicht mehr gelinge, neue Ideen als Samenkörner in die Erde zu legen, und sofort jeder Sprössling, der nur ansatzweise das Licht erblicke, zertreten und zerredet werde, könne daraus niemals eine zarte Pflanze oder sogar ein stattlicher Baum erwachsen, mahnte die Bürgermeisterin zur Geschlossenheit. Ihr Dank ging an die Menschen, die Schömberg unterstützen, begleiten und fördern, die sich für alle einsetzen, sei es beruflich, im Ehrenamt, den Hilfsorganisationen, in Institutionen, den Vereinen oder einfach nur still im Dienst am Nächsten.

In ihrem Rückblick ging Mettler auf fertiggestellte Vorhaben aus den Bereichen Straßen, Beleuchtung, Kanal- und Wasserleitungen ein. Sie sprach die Errichtung des Generationen-Aktiv-Parks im Kurpark, den Neubau des Salzsilos in Schömberg, die Bürgergenossenschaft, den Kindergartenneubau in Langenbrand, die Anschaffung eines Mannschaftstransportwagens für die Bieselsberger Feuerwehr und den Ausbau der Biathlon- und Rollerstrecke auf dem Hengstberg an. "Auch die Ortsmitte Schömberg macht Fortschritte" sagte sie und leitete damit zu den Ausführungen von Stadtplaner Peter W. Schmidt über.

Für 2013 würden weitere Akzente gesetzt, machte die Bürgermeisterin deutlich. Dazu zählt unter anderem die Innensanierung der Kindertagesstätte Talstraße, der Beitritt zu einer kreisweiten Marketing GmbH, Sanierungsmaßnahmen in der Hugo Römpler-, Tal-, Turn- und unteren Brunnenstraße sowie im Sanitärbereich der Kindertagesstätte in Schwarzenberg. Nach der Eröffnung des Generationen-Aktiv-Parks ist zur Belebung des Kurhauses und Kurparks ein Generationen-Aktiv-Pfad sowie ein Erlebnis-Golfpark geplant.

Weitere Schwerpunkte liegen in der Entwässerung des Schömberger Friedhofes, der Verkehrsberuhigung am Ortseingang von Schwarzenberg, im Ausbau der Querverbindung Schwarzenberg/Oberlengenhardt und im Radweg Oberlengenhardt/Maisenbach-Zainen. "Gerne möchten wir gemeinsam mit Ihnen weiter am Zukunftskonzept unserer Gemeinde arbeiten", so die Rathauschefin. Ihr Ziel: "Wir wollen Voraussetzungen schaffen und Entscheidungen treffen, die den Schömbergern ein besseres Gemeinwohl ermöglichen als anderswo".

Auf dem Programm standen neben der Sportlerehrung ein Touristik-Talk mit Christoph Eck, dem Vorsitzenden des Vereins Tourismus, Handel und Gewerbe, sowie Christina Lennhof, Leiterin der Touristik und Kur. Außerdem übergab der Vorsitzende des Heimat- und Geschichtsvereins, Dieter Wiedenmann, den Heimatbrief 2012 sowie die abschließende Chronik zum Wellenbad. Ernst Fritz Schubert stellte das kommunale Zukunftskonzept Glücksgemeinde vor. Die Tanzflöhe und die Tanzmäuse des Wintersportvereins Schömberg, dessen Glimmergirls und der Chor The Voices sorgten für ein attraktives Rahmenprogramm, das in der Einladung zu einem Stehempfang durch die Gemeinde Schömberg angeschlossen wurde.

 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading