Auf dem Damm der Schlichemtalsperre steht nun an exponierter Stelle der Rohbau für ein neues Wildbienenhotel. Aufgestellt wird es vom Landesbetrieb Gewässer beim Regierungspräsidium Tübingen. Flussmeisterin Bianca Dubnitzki hatte die Idee fürs Bienenhotel, nachdem im dortigen Bereich Gehölze zurückgeschnitten worden waren. Ein weiteres Insektenhotel wird beim Betriebshof in Kiebingen entstehen. In der Sitzung des Schömberger Gemeinderats am vergangenen Mittwoch wurde gefragt, wer denn dieses Bauwerk erstelle. Die Stadtverwaltung konnte keine Auskünfte erteilen, weil sie über das Projekt nicht unterrichtet worden war. Foto: Visel