Schömberg. Wie die katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul Schömberg mitteilt, wird es samstags künftig eine zusätzliche Vorabendmesse in Schömberg geben. Aufgrund der wegen Corona geltenden Abstandsregeln seien die Plätze in den Kirchen zur Zeit sehr begrenzt. Deshalb habe sich die Kirchengemeinde Schömberg dazu entschieden, bis auf weiteres eine zusätzliche Messfeier am Samstag als Vorabend-Gottesdienst zum Sonntag einzuführen. Beginn ist um 19 Uhr. Diese Messen seien auch als Angebot für die Schörzinger Katholiken gedacht, die wegen der Renovierung der St.-Gallus-Kirche in den nächsten Wochen keine Gottesdienste im Dorf feiern können. Die erste Messe am Samstagabend findet in dieser Woche am 23. Mai statt. Die Anmeldung erfolgt zu den üblichen Öffnungszeiten im Pfarramt Schömberg, Telefon 07427/25 09.