Auch Micaëla Spaleck und Peter Drach zeigen bei der Fotoausstellung im Schömberger Rathaus ihre Werke. Foto: Krokauer Foto: Schwarzwälder Bote

Kultur: Fotografen zeigen im Rathaus ihre Werke

Schömberg. 13 Fotografen des Fotoclubs "Querformat" präsentieren ab Sonntag, 15. April, im Foyer des Rathauses in Schömberg ihre neueren Werke.

Wer fotografiert was? Und wie? Diesen Fragen geht diese Fotoausstellung nach. Neben dem technischen Können und dem fotografischen Blick ist die Suche nach dem persönlichen Stil eines der Motive, sich eingehender mit der Fotografie zu beschäftigen.

Seit acht Jahren führt diese Suche die Mitglieder des Fotoclubs "Querformat" zusammen und gibt ihnen die Möglichkeit sich zu entwickeln, heißt es in einer Pressemitteilung des Clubs. Den aktuellen Stand dieser Entwicklung zeigt die Ausstellung.

Die Mitglieder des Fotoclubs "Querformat" sind sich sicher, dass die Besucher der Ausstellung ihnen viele Anregungen geben können, die sich positiv auf ihre Arbeit auswirken.

Vernissage am Sonntag

Die Themen der Schau sind so bunt und vielfältig wie bei den Glücksfesten von 2012, 2013 und 2014. Seinerzeit zeigte der Club auf der Kurhausterrasse bei anbrechender Dunkelheit Bilderschauen zu unterschiedlichen Themen.

Bei der Schau im Rathaus sind diesmal Architekturfotografie sowie Bilderserien aus der Botanik und der Tierwelt zu sehen. Auch die Reise- und Reportagefotografie spielen eine große Rolle. Die Vernissage im Rathaus Schömberg beginnt am Sonntag, 15. April, um 11 Uhr. Die Ausstellung kann bis Donnerstag 31. Mai, zu den normalen Öffnungszeiten des Rathauses besichtigt werden.

Weitere Informationen: www.fotoclub-querformat.de