Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schömberg Sperrung am Donnerstag aufgehoben

Von
Das Teilstück der Hugo-Römpler-Straße zwischen der Einmündung in die Lindenstraße und der Einmündung in den Stichweg in Richtung Liebenzeller Straße in Schömberg wurde am Donnerstag wieder freigegeben. Foto: Krokauer

Schömberg - Auf der Hugo-Römpler-Straße in Schömberg befinden sich die Bauarbeiten in der Endphase. Am Donnerstag wurde ein Teilbereich der Straße für den Verkehr wieder freigegeben.

Die Gemeinde ließ auf dem Teilstück der Hugo-Römpler-Straße zwischen der Einmündung in die Lindenstraße und der Einmündung in den Stichweg in Richtung Liebenzeller Straße den Belag abfräsen und die Asphaltdecke erneuern. Am Donnerstag wurden die Arbeiten abgeschlossen und das Teilstück für den Verkehr wieder freigegeben, teilte Hauptamtsleiterin Lea Miene auf Anfrage mit.

Rampe wird gepflastert

Auf dem Stichweg in Richtung Liebenzeller Straße wurde der Asphalt aufgebracht, teilte Achim Matje vom Büro Weber-Ingenieure in Pforzheim mit. Er ist zuständig für die örtliche Bauüberwachung. Außerdem wurden in dieser Woche die Fundamente für das Buswartehäuschen vor dem Volksbankgebäude angelegt. "Nächste Woche werden die Parkplätze am ehemaligen Friedhof noch gepflastert", so Matje weiter. Zudem wird in der nächsten Woche am Kreisverkehr die Schranke zur Hugo-Römpler-Straße angebracht. Vom Kreisverkehr aus kann die Hugo-Römpler-Straße (Stichweg) nur in einer Richtung befahren werden. Mit der Schranke wird die Strecke in der Nacht gesperrt. Überdies muss die Fußgängerrampe gepflastert werden. Matje geht davon aus, dass die Arbeiten Ende November/Anfang Dezember abgeschlossen sind.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.