Ein kleiner närrischer Lindwurm hat sich gestern Nachmittag durch die Schömberger

Ein kleiner närrischer Lindwurm hat sich gestern Nachmittag durch die Schömberger Straßen geschlängelt. Cowboys, Indianer, Polizisten, Pippi Langstrumpf und die verschiedensten Tierfiguren marschierten zu den Klängen der Schömberger Jugendkapelle vom Gasthaus Plettenberg zur Firma Lindner, wo, so ist es Tradition, Süßigkeiten auf sie warteten. Nächste Station war danach der Schömberger Marktplatz, auf dem eine kleine Polonaise auf dem Programm stand. Der erste närrische Höhepunkt in der Stauseestadt klang schließlich in der Stauseehalle aus. Teilnehmer am Kinderumzug waren neben dem Narrenrat auch die Zwanziger, die bereits am Morgen die Kinder in der Schule und im Kindergarten besucht hatten. Fotos: Hauser

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: