Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schömberg Schlüssiges Konzept ist gefragt

Von
Die Schörzinger Pfarrscheuer steht zum Verkauf. Foto: Visel Foto: Schwarzwälder Bote

Schömberg-Schörzingen (bv). Die Stadt Schömberg hat nun die Verkaufsanzeigen für die Pfarrscheuer in Schörzingen veröffentlicht.

In der Objektbeschreibung heißt es: Die Stadt Schömberg bietet die denkmalgeschützte Pfarrscheuer im Stadtteil Schörzingen zum Verkauf an. Das Objekt liegt im Zentrum der Ortschaft unweit der St.-Gallus-Kirche. Das Gebäude sei um 1730 errichtet und im Laufe des 19. Jahrhunderts auf die heutige Größe umgebaut worden. Das Gebäude besitze eine fast quadratische Grundfläche von rund 200 Quadratmetern.

Im Inneren sei das Gebäude in drei Zonen quer unterteilt. Der Baukörper sei mit einem Satteldach versehen und habe eine Gesamthöhe von 14 Metern.

Den größten Teil der Konstruktion von Außenwänden und Innengerüst bilde eine Holzkonstruktion mit Fachwerkwänden.

Und weiter: "Die Grundstücksfläche wird nach Abschluss der angrenzenden Flurneuordnung rund 800 Quadratmeter betragen."

Von Kaufinteressenten erwartet die Stadt ein schlüssi- ges Nutzungskonzept. Umbauarbeiten seien nur in enger Abstimmung mit dem Denkmalamt und der Stadt Schömberg möglich.

Besichtigungstermine sind nach Terminabstimmung mit dem Schörzinger Ortsvorsteher Tommy Geiger bis 31. Oktober möglich.

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.