Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schömberg/Rottweil 39-Jähriger gefährdet mehrere Verkehrsteilnehmer

Von
Der unter Drogen stehende Autofahrer sorgte für ein paar brenzlige Situationen. (Symbolfoto) Foto: SingjaiStocker/ Shutterstock

Schömberg - Ein unter Drogen stehender, 39-jähriger Autofahrer war am Mittwochmorgen in und rund um Schömberg unterwegs. Wie sich herausstellte, hatte der Mann auch keinen Führerschein.

Ein weißer Renault fiel kurz vor 10 Uhr einem Verkehrsteilnehmer in der Wellendinger Straße auf, da er sehr langsam und unsicher unterwegs war und mehrmals auf die Gegenfahrspur geriet. Kurz vor der Einmündung Weilener Straße musste deswegen ein entgegenkommender Autofahrer ausweichen.

Trotz Gegenverkehrs zwei Lkw überholt

Im Anschluss fuhr der Renault-Fahrer über die L 435 zur B 27 in Richtung Neukirch. Kurz vor Ortsbeginn Neukirch überholte er auf Höhe der Einmündung nach Zepfenhan trotz eines entgegenkommenden Lkw zwei Lastzüge.

Die Fahrt ging anschließend über Zepfenhan und den Sonthof weiter zur L 434. Dann ging es zurück nach Schömberg und über Weilen nach Schörzingen. In Schörzingen mussten weitere Verkehrsteilnehmer dem weißen Renault ausweichen oder abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

39-Jähriger muss zur Blutprobe

Der Kangoo konnte gegen 10.30 Uhr an der Halteradresse angetroffen werden. Dabei stellte sich heraus, dass der 39 Jahre alte Fahrer nicht im Besitz eines Führerscheins ist und er mutmaßlich unter Drogeneinfluss stand. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

Der Polizeiposten Schömberg bittet Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrweise des Mannes gefährdet wurden, sich unter der Telefonnummer 07427/94003-0 zu melden.

Artikel bewerten
5
loading

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.