Richtfest ist gestern bei der neuen Nikolauskapelle auf dem Schörzinger Oberhohenberg gefeiert worden, die von der katholischen Kirchengemeinde erstellt worden ist. Eckart Koch, der Vater von Bauleiter Volker Koch, hatte das Projekt vor allem vorangetrieben. Nach dem Richtspruch von Zimmerer Carsten Roth von der Firma Hess aus Waldmössingen sagte Pfarrer Johannes Holdt, die Kapelle sei wie ein kleiner Dom und solle die Besucher an Gott denken und Gott danken lassen. Dann habe sie ihren Zweck erfüllt. Er betonte, die Kirchengemeinde sei auf weitere Spenden angewiesen. Er und Pfarrer Thomas Vadakoot segneten vor rund 30 Gästen das Bauwerk, das der Himmel gewollt habe. Anschließend wurde im Gemeindehaus gefeiert. Foto: Visel