Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schömberg Rathaus gestürmt

Von
Die Schömberger Narren übernahmen die Macht über das Rathaus. Foto: Schneider Foto: Schwarzwälder Bote

Schömberg. Hexen und weitere närrischen Gestalten nahmen Bürgermeister Matthias Leyn am Schmotzigen Donnerstag ins Joch. Wie üblich zu Fasnet, schnitten sie ihm die Krawatte ab. "Die Narren haben meinen Stuhl erklommen, und das Rathaus übernommen", rief Leyn. Daraufhin wurden ihm von den Narren die Leviten gelesen. Dann wurde noch einmal ausgiebig, mit viel Humor und teils in Reimform, auf das vergangene Jahr zurückgeblickt. Es ging um den Windpark, die Rutsche oder den Aussichtsturm. Kaum etwas nahmen die Narren nicht auf die Schippe.

Schließlich kam der Kämmerer Bürgermeister Leyn zu Hilfe. Mit einer Kiste voller Geld befreite er dann den Schultes und rettete ihn aus seiner Not.

Es gab an diesem Tag jedoch auch etwas zu feiern. Das Hansele ist nach 17 Jahren wieder zurück, nachdem nun wieder genügend Vereinsmitglieder gefunden wurden. Im November war es im "Hexentanz" wieder auferstanden.

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.