Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schömberg Mit viel Schwung und Elan

Von
Im "beatclub" von Rebecca Rau hat der Tänzer und Choreograf Selatin Kara unterrichtet. Unser Bild zeigt die jüngste Tanzgruppe. Foto: Baasner Foto: Schwarzwälder Bote

Schömberg. Der preisgekrönte Choreograf und Tänzer Selatin Kara hat einen Tanzworkshop für Kinder und Teenager im "beatclub" in Schömberg gegeben.

Nach zwei erfolgreichen Tanzstipendien in Los Angeles startete Kara seine Karriere als Tänzer und Choreograf. Als Tänzer trat er bei internationalen Weltstars wie Michael Jackson und Madonna auf. Berühmte Ballett-Akademien und Tanzschulen auf der ganzen Welt schätzen Kara als Dozent und Tanzpädagogen. Heute ist der Mann mit dem außerordentlichen Taktgefühl als Artistic Director und Choreograf für Film, Music Videos, Fernsehen, Oper und Theater gefragt. Er arbeitet für das Stuttgarter Ballett und die Dance Company und hat immer wieder verschiedene interessante Tanzprojekte initiiert. Aktuell choreografiert er für Walt Disney den Film "Die vier zauberhaften Schwestern".

Die Kinder und Teens des "beatclub" bekamen die Möglichkeit, Tanzunterricht von diesem Profitänzer zu erhalten. Im Alter von sechs bis 15 Jahren wurde in drei unterschiedlichen Gruppen unterrichtet. Die Teilnehmer erlernten eine altersentsprechende Choreografie. Den Tänzern war die Freude und Leidenschaft anzusehen. Selatin gab grundlegende Tipps und brachte den Kindern und Jugendlichen mit Energie und Schwung die Choreos bei.

Die Inhaberin des "beatclubs", Rebecca Rau, sowie ihre Tänzerinnen und Tänzer blicken auf ein erfolgreiches Tanzwochenende zurück und nehmen in ihre Unterrichtsstunden Motivation und Begeisterung mit.

Die Choreografien für die "DanceShow" im Mai 2020 sind nun in vollem Gange. Die Tänzer können es kaum erwarten, das Erlernte zu zeigen.

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.