Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schömberg Lob für die freundlichen Patienten

Von
Imre Szentpéteri hält seit einem Jahr im Schörzinger Bürgerhaus Sprechstunden ab. Foto: Reich Foto: Schwarzwälder Bote

­Vor gut einem Jahr hat Imre Szentpéteri in Schörzingen eine Zweigstelle seiner Arztpraxis in Wehingen eingerichtet. Nun zieht er eine rundum zufriedene Bilanz.

Schömberg-Schörzingen. Die Patienten, vor allem die älteren Schörzinger, seien sehr froh, dass sie jetzt wieder zum Arzt könnten, ohne mit dem Auto fahren zu müssen, sagt er.

Zwölf lange Jahre lang gab es keine Arztpraxis mehr in der 1200-Einwohner-Gemeinde. Im August 2018 bezog Szentpéteri seine Räume im Erdgeschoss des Schörzinger Bürgerhauses – mit tatkräftiger Unterstützung von Orts- und Gemeindeverwaltung, wie er betont.

Dort empfängt der Facharzt für Allgemeinmedizin und Gynäkologie am Montag- und Dienstagmorgen seine Patienten. Auch in Obernheim, Böttingen und Wehingen betreibt der Mediziner Praxen.

In seine modern eingerichteten Räume in Schörzingen kommen nicht nur Einheimische, sondern auch Kranke aus der Umgebung, etwa aus Schömberg und Rottweil. Der gebürtige Ungar schätzt den Menschenschlag hier. "Es sind nette und freundliche Leute", sagt er, und er lobt den ruhigen Umgang, den seine Patienten und er miteinander pflegen. Immer mehr Menschen würden bei ihm zur Behandlung kommen, dennoch könne er noch gerne neue Patienten aufnehmen.

Viele Menschen hätten mittlerweile Angst, keinen Hausarzt mehr zu bekommen, beispielsweise weil ihr langjähriger Mediziner seine Praxis aufgebe oder weil andere Praxen keine neuen Patienten mehr aufnehmen würden. Diese Versorgungslücke wolle er schließen helfen, sagt Szentpéteri.

Seine Öffnungszeiten würden gut aufgenommen, findet er, die Termine könnten gut eingehalten werden: "Wir haben zum Glück genug Zeit für unsere Patienten", freut er sich. Da bleibt ihm auch ab und an Zeit, um einen Blick aus seiner Praxis auf den Hof des Bürgerhauses zu werfen. Dort leuchtet nämlich ein Kastanienbaum in herbstlicher Pracht. "Wunderschön", sagt Imre Szentpéteri: "Genau so einen Baum hatten wir zu Hause in Ungarn auch vor unserem Haus."

Artikel bewerten
3
loading

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.