Die Realschule Schömberg beteiligt sich zum ersten Mal an den Juniorwahlen zur Europawahl. Im Gemeinschaftskundeunterricht wurde über den Ablauf der Europawahl und die Parteienlandschaft informiert. In der Schule wurde ein Wahlbüro eingerichtet. Mit einer Wahlbeteiligung von 89 Prozent signalisierten die Schüler Interesse an Demokratie und Europa. Das Ergebnis der Juniorwahlen wird auf der Homepage rs-schömberg.de bekanntgegeben. Foto: Schule