Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schömberg Jugendhaus hat wieder geöffnet

Von
Die neue Leiterin des Jugendreferats Selina Albert (links) und die neue Schulsozialarbeiterin Mareika Maschke bei der Wiedereröffnung des Jugendhauses. Foto: Semenescu Foto: Schwarzwälder Bote

Schömberg. Nach mehr als zwei Monaten Pause hat das Jugendhaus in Schömberg nun wieder seine Türen geöffnet.

Mit der neuen Leiterin des Jugendreferats Selina Albert hat auch die neue Schulsozialarbeiterin Mareika Maschke am 1. Januar ihr neues Amt im Jugendhaus übernommen.

Bastelangebote, Rätsel und Tombola

Bei der Wiedereröffnung gab es für die etwa 20 Kinder und Jugendlichen von 13.30 bis 17 Uhr neben verschiedenen Bastelangeboten auch ein Rätsel und eine Tombola.

Die neue Leiterin freute sich an diesem Tag ganz besonders über die Freude bei den anwesenden Kindern. "Hier soll es einfach Spaß machen", betont sie.

Mit der neuen Stelle, die sie im Jugendhaus angenommen hat, wolle sie ein besonderes Angebot als schulunterstützendes Programm im Jugendhaus anbieten, das den Kindern gefällt, erzählt sie in einem Gespräch mit unserer Zeitung.

Maschke ergänzt: "Wir wollen eine Anlaufstelle für die Kinder und Jugendlichen in der Gemeinde sein. Hier wird Zusammenarbeit ganz groß geschrieben."

Momentan befinde man sich noch in der Testphase, erläutert Albert. Aber für die Zukunft wollen die zwei Frauen verschiedene Angebote unter der Woche organisieren.

Dafür sei die Gestaltung einer Umfrage geplant, um den Wünschen und Vorstellungen der Kinder gerecht zu werden, so Maschke.

Naturwissenschaftlicher Tag mit Experimenten

Albert fügt hinzu: "Ich wünsche mir für die Zukunft einen regelmäßigen naturwissenschaftlichen Tag, an dem wir gemeinsam mit den Kindern verschiedene Experimente ausprobieren." Auch dieser sei noch in Planung.

Das Jugendhaus in Schömberg hat ab Mittwoch, 5. Februar, wieder regulär immer Dienstag, Mittwoch und Freitag von 14 bis 18.30 Uhr und donnerstags von 13.30 bis 17 Uhr geöffnet. Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 18 Jahren sind in diesem Zeitraum jederzeit willkommen.

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 1308-91

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.