Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schömberg Gewerbegebiet entsteht auf altem Sportplatz

Von
Beim ersten Spatenstich für das neue Firmengebäude von Desktop Machines griffen die am Bau Beteiligten zur Schaufel. Foto: Stocker Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Steffi Stocker Schömberg-Schwarzenberg. Noch bedeckt Schnee die Fläche des kleinen Gewerbegebiets am Ortseingang von Schwarzenberg. Doch erste dunkle Stellen auf dem ehemaligen Sportplatz lassen erkennen, dass Bauarbeiten vorgenommen werden.

Am Freitagvormittag war der erste Spatenstich für die Firma Desktop Machines GbR. Das Tochterunternehmen der Max GmbH in der Nagoldstraße errichtet am Waldrand ein zweistöckiges neues Gebäude. "Hier entstehen künftig kleine CNC-Maschinen für den Tisch", erklärt Dietmar Böhm. Zusammen mit Ehefrau Irene und Sohn Andreas Böhm betreibt er die ortsansässige Firma.

Innerhalb von zwölf Wochen soll der Rohbau mit einer Grundfläche von 600 Quadratmetern am neuen Standort stehen. "Wenn alles im Zeitplan abläuft, können wir im September einziehen", freuen sich die Bauherren. Zwischen dem Gebäude und der Waldgrenze werden Parkplätze und ein Hof angelegt. Zudem will die Familie Böhm die angrenzende, zum Grundstück zählende Waldfläche als Park umgestalten.

"Wir freuen uns über den Mut, Geld in die Hand zu nehmen und zu investieren", würdigte Bürgermeisterin Bettina Mettler das Engagement der Unternehmer. Kämmerer Volker Burger erinnerte an die Initiative des Schwarzenberger Ortsvorstehers Oswin Linder, aus dem Bereich am Ortsrand ein Gewerbegebiet zu machen. "Es stehen noch etwa acht Grundstücke, je nach Zuschnitt, zur Verfügung", sagte Bauamtsleiter Matthias Leyn. Trotz ­eisigen Winds griffen schließlich alle am Bau Beteiligten für den ersten Spatenstich in dem noch gefrorenen Boden zur Schaufel.

 
 

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading