Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schömberg Fünf Kilometer geht es hinauf zum Hengstbergstüble

Von

Schömberg. Mit dem 3. Hengstberglauf des Wintersportvereins Schömberg findet am 7. Juli der dritte Wertungslauf des diesjährigen Calwer Berglauf Cup statt.

Start des Laufes ist um 19.30 Uhr am Wanderheim in Bad Wildbad-Calmbach. Die Laufstrecke führt über rund fünf Kilometer hinauf zum Vereinsheim des WSV in Schömberg auf dem Bühl. Bis dahin sind von den Läuferinnen und Läufern 250 Höhenmeter zu bewältigen.

Empfehlenswert ist das Parken in Schömberg am Zielort (Wanderparkplatz am Bühl oder Berufsförderungswerk Schömberg). Der Weg zum Start in Calmbach ist ausgeschildert und kann zum Einlaufen genutzt werden. Ein Kleidertransport zum Ziel ist eingerichtet. Siegerehrung und Bewirtung finden am Hengstbergstüble statt.

Anmeldungen werden online bis 6. Juli unter www.wsv-schoemberg.de/berglauf angenommen. Nachmeldungen am Start sind noch bis 19 Uhr möglich.

Insgesamt acht Starts

Der Calwer Berglauf Cup als Laufserie besteht in dieser Saison aus insgesamt acht Wertungsläufen. Um in die Endwertung zu kommen müssen fünf Läufe absolviert werden. Nach den Läufen in Bad Wildbad (Stäffeleslauf) und Calw-Stammheim (Doma Berglauf) besteht nach Schömberg noch die Möglichkeit, sich in Altbulach, Bad Herrenalb, Agenbach, Oberkollbach und abschließend in Calmbach den entsprechenden Herausforderungen zu stellen.

Sieger des Hengstberglaufes im vergangenen Jahr waren bei den Männern Roland Golderer vom RSV "Schwalbe" Ellmendingen mit einer Zeit von 20:37 Minuten und bei den Frauen Martina Kugele vom Lauftreff Altburg mit 25:32 Minuten.

Es bleibt spannend

Letztere konnte auch schon den Premierenlauf 2015 für sich entscheiden. Es bleibt spannend, wer sich dieses Jahr in die Siegerlisten eintragen kann.

 
 

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading