Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schömberg Führung im Bergwerk

Von
Die DLRG Schömberg hat das Silberbergwerk beim Schauinsland besucht. Foto: DLRG Foto: Schwarzwälder Bote

Schömberg. Ein Ausflug der DLRG Schömberg hat an den Kaiserstuhl geführt. Allerdings war das Wetter nicht auf der Seite der Ausflügler, die sich davon aber nicht unterkriegen ließen, sondern das Programm spontan änderten.

Statt einer Wanderung wurde das Skimuseum in Hinterzarten besucht. Nachmittags wurde eine kleine Wanderung zum Neulindenturm bei Ihringen unternommen. Im Anschluss ging es nach Oberrottweil zu einer Kellerführung mit Weinprobe beim Kaiserstühler Winzerverein Oberrotweil. Die Weinprobe wurde mit einer Fahrt im Planwagen abgerundet. Zum Abschluss des ersten Tages wurde im Gasthof Hotel Kopf gegessen.

Am nächsten Morgen ging es zum Schauinsland bei Freiburg. Das Wetter meinte es gut mit den DLRGlern. Beim Schauinsland angekommen, ging es in die dunklen Gänge des Silberbergwerks. In einer Führung wurde gezeigt, wie die Kumpel schon vor mehreren 100 Jahren Silber, Blei und Zink im Berg abgebaut haben.

Nach dem Aufstieg zum Aussichtsturm stand die letzte Station des Ausflugs an. In Todtnau ging es auf der Sommerrodelbahn in einer rasanten Fahrt den Berg hinab. Die Abfahrt machte Jung und Alt viel Spaß. Der gelungene Ausflug wurde bei einem gemeinsamen Abendessen im Gasthof Sonne in Göllsdorf abgeschlossen.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.