Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schömberg ESC lädt zum Jedermanns-Turnier ein

Von
Jubel nach einem guten Schuss: Auch in diesem Jahr lädt der ESC wieder zum Turnier am Vorsee ein. Foto: Verein Foto: Schwarzwälder Bote

Schömberg. Der Eisstock-Schießclub Schömberg (ESC) lädt Vereine, Stammtische, Firmen sowie Freizeitgruppen zu seinem 17. Jedermanns- Turnier am Samstag und Sonntag, 7. und 8. September, ein.

Es können beliebig viele Mannschaften gemeldet werden, wobei eine Mannschaft aus vier Spielern besteht. Während des Turniers können die Spieler ausgewechselt werden. Das Turnier wird in diesem Jahr ohne aktive Eisstockschützen ausgetragen, teilt der Verein mit.

Gespielt wird in verschiedenen Gruppen. Die Mannschaften der Gruppen werden ausgelost. Der Turniersieger erhält den Wanderpokal, der alle zwei Jahre ausgespielt wird. Alle Mannschaften erhalten Sachpreise, so dass am Ende niemand leer ausgeht. Das Startgeld beträgt pro Team 30 Euro. Meldeschluss ist Freitag, 28. August.

Nach Anmeldung zum Turnier bieten der ESC Trainingsmöglichkeiten auf den vier Bahnen am Vorsee. Die Eisstöcke werden zum Training und beim Turnier vom Verein gestellt.

Um die Trainingsmöglichkeiten wahrzunehmen, sollten sich die Teilnehmer mit einem ESC-Ausschussmitglied in Verbindung setzen unter Telefon 07427/27 77, 07427/38 52, 07427/71 36, 07427/37 40, 07427/63 50, 0175/5 63 89 64 oder per ­E-Mail an www.esc-schoem berg.com.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.