Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schömberg Einen ersten Preis im Gepäck

Von
Der Schömberger Sopran Anthony Muresan und seine Klavierpartnerin Leonie Brauns beim Preisträgerkonzert. Foto: privat Foto: Schwarzwälder-Bote

Schömberg. Der Schömberger Sopran Anthony Muresan kehrte neulich aus Hamburg zurück und brachte von "Jugend musiziert" den Bundespreis mit nach Hause. Er erreichte einen ersten Preis bei einem der bekanntesten Wettbewerbe Deutschlands –­ und das mit der höchsten Bewertung, sprich 25 Punkten.

Zusammen mit seiner Klavierpartnerin aus Straubenhardt, Leonie Brauns, freute sich Anthony in der Hanse-Metropole über die hervorragende Leistung auf Bundesebene in der Kategorie "Duo Kunstlied Stimme und Klavier".

Zuhörer zum Jubeln gebracht

Leonie und Anthony traten im Rahmen des Preisträgerkonzertes in der Laeiszhalle, dem traditionsreichen Konzerthaus am Johannes-Brahms-Platz, auf und brachten die Zuhörer durch zwei Beiträge zum Jubeln.

Gleich nach dem Auftritt wurden die beiden Bundespreisträger für einen weiteren Auftritt am 26. Juni in Karlsruhe eingeladen zum SWR-Mitschnittkonzert, mit dem die Bundespreisträger aus Baden-Württemberg präsentiert werden. Dieses wird später in einer SWR-Sendung ausgestrahlt.

Leonie Brauns ist Schülerin in der Klasse von Christian Knebel (Klavier) an der Jugendmusikschule Neuenbürg und besucht die neunte Klasse des dortigen Gymnasiums.

Anthony Muresan ist Schüler von Claudia Wehrstein (Gesang) an der Jugendmusikschule Neuenbürg, Solist bei der Aurelius Sängerknaben Calw und besucht die sechste Klasse im Theodor-Heuss-Gymnasium Pforzheim.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 

Top 5

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading