Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schömberg Eineinhalb Stunden mit Bus zur Schule

Von
Kinder aus Würzbach brauchen momentan viel Geduld, wenn sie eine Schule in Bad Wildbad besuchen. Symbolbild: dpa/Gercke Foto: Schwarzwälder Bote

Würzbach/Schömberg/Neuweiler - Kinder aus Würzbach haben es momentan nicht einfach, wenn sie eine Schule in Bad Wildbad wie etwa das Enztal-Gymnasium besuchen. Bis Ende Juni laufen die Bauarbeiten an der B 296. Hinzu kommt, dass die Gemeinde Schömberg momentan die Schwarzwaldstraße sanieren lässt.

So ergeben sich für die Kinder aus Würzbach reine Fahrtzeiten mit dem Bus von rund eineinhalb Stunden, räumt das Landratsamt Calw auf Nachfrage des Schwarzwälder Boten ein. Mit der Wartezeit in der Schule kommen dann am Morgen schon mal zwei Stunden zusammen.

Alternativen geprüft

Es seien Alternativen geprüft worden, heißt es aus dem Landratsamt. Aber dann wären wiederum Schüler aus Neuweiler länger mit dem Bus unterwegs, teilt das Landratsamt mit. Die Kinder und ihre Eltern in Würzbach müssten nach den Pfingstferien noch eine Woche lang durchhalten.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.