Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schömberg "Eine Planung aus einem Guss"

Von
Sollen ebenfalls überplant werden: die Hofbereiche des Kindergartens und der Grundschule. Foto: Visel Foto: Schwarzwälder Bote

Schömberg-Schörzingen (bv). Bei einem Vorort-Termin haben sich die Schörzinger Räte mit dem Hofbereich des Kindergartens und der Schule befasst, der im Zuge der Sanierung der Fronbergstraße mit überplant werden soll. "Es soll eine Planung aus einem Guss zu geben", sagt Ortsvorsteherin Birgit Kienzler. Nun wird vom Balinger Büro Mauthe ein Honorarangebot eingeholt. Die Maßnahmen würden erst im Rahmen des zweiten Bauabschnitts der Straßensanierung 2019 erfolgen.

So sollen der Bereich optisch aufgewertet und die Bushaltestelle verlängert werden. Gedacht ist an weitere Parkplätze, um die gefährliche Verkehrslage zu entschärfen. Auch könnte die Mauer bei der Schule rückgebaut werden. Zudem sollen ein neuer Wasseranschluss fürs Tennisheim sowie eine Beleuchtung am Zufahrtsweg zum Tennisareal mit untersucht werden.

 
 

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading