Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schömberg Ein neuer Ausschuss ist gewählt

Von
De neu gewählte Ausschuss der Tischtennis-Abteilung (von links): Krunoslav Hercigonja, Hubertus Kalk, Peter Wuhrer, Marianne Koch, Felix Henke, Alexander Leis, Karin Sauter, Jochen Gleich, Nadine Scherer. Foto: Verein Foto: Schwarzwälder Bote

Schömberg. Mit einem zweiten Jugendleiter will die Abteilung Tischtennis der TG Schömberg den Nachwuchsbereich stärken. Dies wurde bei der Hauptversammlung beschlossen.

Abteilungsleiter Krunoslav Hercigonja erinnerte zunächst daran, dass im Frühjahr der Ortsentscheid der Minimeisterschaften stattgefunden habe, im Mai die Finalspiele der Reserverunde. Das Bouleturnier fand zum dritten Mal statt. Das Grillfest wurde im Juni gefeiert. Anfang September fand das von Günther Steidle vor Jahren ins Leben gerufene Seniorenturnier mit 42 Teilnehmern aus elf Vereinen durch. Weitere Termine waren die Stocherkahnfahrt in Tübingen, die "Aktion Saubermann" sowie die Winterwanderung.

Schriftführerin Janine Riedlinger berichtete vom Abschneiden der Mannschaften. Die erste Damenmannschaft belegt in der Landesklasse den 5. Platz, tritt aber in der kommenden Runde nicht mehr an. Die zweite Damenmannschaft erreichte in der Bezirksliga Platz fünf.

Nachdem die beiden ersten Herrenmannschaften aufgestiegen waren, konnte nur die erste Mannschaft in der neuen Runde mithalten. Die zweite Herrenmannschaft stieg aus der Kreisliga A wieder ab. Die dritte Herrenmannschaft spielte in der Kreisklasse eine durchwachsene Saison und wurde Sechste.

Kassiererin Karin Sauter vermeldete ein Plus in der Kasse. Die Hallengebühren seien für eine kleine Abteilung eine hohe Belastung, sagte sie.

Jugendleiter Krunoslav Hercigonja betonte, dass die Zahl der Kinder nicht reichte, um eine Mannschaft melden zu können. Jedoch soll der zweite Jugendleiter Felix Henke frischen Wind bringen.

Bei den Wahlen mussten zehn Ämter neu besetzt werden. Neu im Amt sind die Kassenprüferinnen Susanne Koch und Claudia Pfriender, Beisitzer Hubertus Kalk, Pressewart Felix Riedel, Schriftführerin Nadine Scherer und der stellvertretende Jugendleiter Felix Henke. Im Amt bestätigt wurden Beisitzer Jochen Gleich, Sportwartin Marianne Koch sowie Jugendleiter und Abteilungsleiter Krunoslav Hercigonja.

Bürgermeister Karl-Josef Sprenger führte die Entlastung herbei, die einstimmig erfolgte. Für zehn Jahre Mitgliedschaft wurden Nadine Scherer, Peter Wuhrer und Jochen Gleich geehrt. Martina Lösch blickt auf 40 Jahre Vereinstreue zurück.

Weitere Informationen: www.tt-schoemberg.de

Artikel bewerten
0
loading
 

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.