Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schömberg Die eigene Stärken ausbauen

Von
Zwölf Mächen haben am Seminar zum Thema "Ich bin stark – Ich kann das" im Jugendraum Gosheim teilgenommen. Foto: Checkpoint Foto: Schwarzwälder Bote

Schömberg/Gosheim. Der Schömberger Jugendraum Checkpoint hat ein Mädchenseminar zum Thema "Ich bin stark – Ich kann das" im Jugendraum in Gosheim veranstaltet.

Am Seminar haben zwölf Mädchen im Alter von zwölf bis 15 Jahren teilgenommen. Das Seminar war für die Mädchen aus Schömberg und Umgebung sowie von den Heuberg-Gemeinden kostenlos. Die Leitung hatten Lisa May vom Schömberger Kinder- und Jugendbüro sowie Katharina Haas vom Jugendreferat Heuberg. Beide sind beim Haus Nazareth, Sigmaringen, angestellt.

Inhalt des Seminars war es, die eigenen Grenzen kennenzulernen. Es gab einen Selbstverteidigungskurs, angeleitet durch die "Kampfkunst Akademie" in Dormettingen. Dabei sollten die Mädchen ihre eigenen Stärken finden und diese ausbauen.

Der erste Seminartag klang mit einem Kinoabend aus. Der zweite Tag begann mit einem Frühstück, um sich für den Selbstverteidigungskurs zu stärken. Nach dem Mittagessen gestalteten die Teilnehmerinnen dann Schlüsselanhänger.

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.