Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schömberg "Campus Galli" als Höhepunkt

Von
Die Schömberger Boulespieler haben beim Ausflug viel Spaß.Foto: Privat Foto: Schwarzwälder Bote

Schömberg. Seit 2015 treffen sich die Boulefreunde Schömberg auf dem Platz der Turngemeinde Schömberg beim Gasthaus Waldeck. Neben dem Spiel wurden auch gemeinsame Aktionen durchgeführt, wie die regelmäßige Pflege des Platzes und das Großreinemachen des Sportheims vor dem Pächterwechsel.

Nun stand zur Belohnung der erste gemeinsame Ausflug an, den Hubertus Kalk organisiert hatte und der in Fahrgemeinschaften durchgeführt wurde.

Ziel war das "Campus Galli" in Meßkirch. Die erste Station war das Kloster Beuron. Anschließend gab es ein Frühstück auf dem Dorfplatz in Leibertingen.

Führung durch­ die Klosterstadt

Auf dem Campus erwartete die Ausflügler eine interessante Führung. Nach dem der karolingischen Zeit angepassten Mittagessen stand für die Gruppe noch ein Besuch im Oldtimer-Museum in Meßkirch an, der die Herzen der Motorfans höher schlagen ließ.

Bei heißen Temperaturen genoss man das Eisessen, bevor es nach Hossingen ging, wo die ehemaligen Pächter des Schömberger Sportheimes, Ewa und Christos, die Boule-Spieler zum Abschluss des Ausflugs mit einem Essen verwöhnten.

Artikel bewerten
2
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.