Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schömberg Brauchtum wird groß geschrieben

Von
Musiker spielen traditionelle Weisen im Schömberger Gasthof Zum Plettenberg. Foto: Privat Foto: Schwarzwälder Bote

Schömberg. Eingeladen worden ist zum "Danza, hocka, tringa, veschbra, oifach gmiatlich! So wias frier war!": Einen gemütlichen Abend haben die Besucher dieser besonderen Veranstaltung im Schömberger Gasthof Plettenberg verbracht.

Wulf Wager, der in Schömberg insbesondere von der Fasnet her bekannt ist, hatte mit seinen "Spundlochmusikanten" eingeladen. Mit dabei waren aber auch die Lokalmatadoren, die "Plettenbergstammtisch-Musikanten".

Besucher begeistert

Beide Kapellen spielten sich schnell in die Herzen der Besucher. Die "Spundlochmusikanten" präsentierten traditionelle "schwäbisch-alemannische Hausmusik", die "Plettenberg-Stammtischmusig" bot böhmisch-mährische Blasmusik.

Gute Unterhaltung war also angesagt im Gasthaus Zum Plettenberg, dessen Wirt Wolfgang Riedlinger die Pflege und Erhaltung des Brauchtums eine Herzenssache ist. Weitere Veranstaltungen dieser Art sind geplant.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 15875

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading