Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schömberg Bergwacht und Rettungsdienst retten Frau auf dem Oberhohberg

Von
Die Frau musste von Bergwacht und Rettungsdienst gerettet werden.  Foto: Engele und Steidle

Schömberg - Eine Wanderin ist am Pfingstmontag auf dem Oberhohberg in Schömberg in eine medizinische Notlage geraten. Die Frau musste von Bergwacht und Rettungsdienst gerettet werden. 

Die Wanderin war gegen 15 Uhr mit einer kleinen Gruppe nahe der Bürglekapelle unterwegs. Dort geriet die Frau dann laut Sascha Mey, Pressesprecher der Bergwacht Zollernalbkreis, in eine internistische Notlage. Die Begleiter der Frau setzten daraufhin einen Notruf ab. Rettungsdienst und Bergwacht wurden alarmiert. 

Da sich die Frau auf unwegsamen Gelände befand, drangen die Rettungskräfte zum Teil zu Fuß zu ihr vor. Um die Wanderin möglichst schonend zu einem Krankenhaus zu transportieren war außerdem ein Rettungshubschrauber im Einsatz. 

Fotostrecke
Artikel bewerten
17
loading

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.