Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schömberg Altes Löschfahrzeug wird ersetzt

Von

Schömberg-Schörzingen (gu). Einstimmig beschlossen hat der Schömberger Gemeinderat eine Ersatzbeschaffung für die Feuerwehr. Dabei geht es um ein Feuerwehrfahrzeug vom Typ HLF 20. Stadtkämmerer Jan-Phillip Saur erklärte, dass das jetzige Fahrzeug mehr als 25 Jahre alt sei und einen entsprechenden Verschleiß aufweise. Die Feuerwehr habe die Verwaltung gebeten, ein neues Fahrzeug anzuschaffen.

Der Gemeinderat hatte in seiner gemeinsamen Sitzung mit dem Ortschaftsrat nun zu entscheiden, ob ein neues Fahrzeug angeschafft werden soll. Ganz billig wird das für die Stadt Schömberg nicht, und es geht auch nicht von heute auf morgen: Insgesamt wird mit Kosten von 400 000 bis 450 000 Euro gerechnet, und eine Auslieferung ist wegen des förmlichen Vergabeverfahrens und der Lieferzeit vor 2022 eher unwahrscheinlich.

Die Neubeschaffung wird voraussichtlich mit 92 000 Euro bezuschusst, und es ist eine europaweite Ausschreibung erforderlich. Mit Letzterer ein Fachbüro zu beauftragen, würde rund 10 000 Euro kosten, erklärte Saur. Aber nur so könne die Ausschreibung korrekt und rechtssicher erfolgen.

Um die Kosten zu eruieren, hatte der Kämmerer mit der Gemeinde Dotternhausen Rücksprache gehalten. Dort war in letzter Zeit ebenfalls ein Feuerwehrfahrzeug angeschafft worden.

Aus dem Gremium wurde angeregt, Vertreter der Feuerwehr bei der Anschaffung mit einzubeziehen. Nur so könne man sicher gehen, dass es das sei, was die Feuerwehr brauche, und man keinen unnötigen Schnickschnack kaufe.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.