Das Mädchen sei für den Corona-Abstrich in den Schwitzkasten genommen worden. (Symbolbild) Foto: © Kzenon – stock.adobe.com

Der Trossinger Konstantin Dotterer ist geschockt darüber, wie man mit seiner kleinen Tochter im Schwarzwald-Baar-Klinikum umgegangen ist.

Schwarzwald-Baar-Kreis - Nicht nur, dass die gerade Fünfjährige roh behandelt worden sei, auch Freunde erzählten dem zweifachen Vater bereits von ähnlichen Erlebnissen. Dabei kommen Erinnerungen an seine eigene Gehirnoperation vor sechs Jahren wieder hoch, als man ihn schon nach vier Tagen habe nach Hause schicken wollen, weil sein Bett gebraucht worden sei. Nur Dank entschiedener Gegenwehr habe der am Kopf Frischoperierte damals bleiben dürfen.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€